öffnen

Bilder / Video

schließen
  • Highlights

    Giacomo Puccini: La Bohème

    Musikalische Leitung: Donald Runnicles; Inszenierung: Götz Friedrich; Yosep Kang, Noel Bouley, Davide Luciano, Marko Mimica, Carmen Giannattasio, Martina Welschenbach u. a.

    Nächste Vorstellung

    Mo 30. März 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    B-Preise: € 76,– / 57,– / 38,– / 21,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Mozart: Die Zauberflöte

    Musikalische Leitung: Moritz Gnann; Inszenierung: Günter Krämer; Mit Tobias Kehrer, Matthew Newlin, Hulkar Sabirova, Elena Tsallagova, Simon Pauly, Alexandra Hutton u. a.

    Nächste Vorstellung

    Do 2. April 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    C-Preise: € 90,– / 72,– / 50,– / 29,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Georges Bizet: Carmen

    Musikalische Leitung: Nicholas Carter; Inszenierung: Søren Schuhmacher nach Peter Beauvais; Mit Rinat Shaham, Marcelo Puente, Elena Tsallagova, Gezim Myshketa u. a.

    Nächste Vorstellung

    Sa 4. April 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    C-Preise: € 90,– / 72,– / 50,– / 29,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Giacomo Puccini: Turandot

    Musikalische Leitung: Ivan Repusic; Inszenierung: Lorenzo Fioroni; Mit Elisabete Matos, Kamen Chanev, Martina Welschenbach, Albert Pesendorfer u. a.

    Nächste Vorstellung

    So 5. April 2015 / 18:00 Uhr / weiterlesen

    C-Preise: € 90,– / 72,– / 50,– / 29,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    8. März – 11. April: Puccini-Wochen

    LA RONDINE – DAS MÄDCHEN AUS DEM GOLDENEN WESTEN – MADAMA BUTTERFLY – TOSCA – LA BOHEME – TURANDOT

  • Highlights

    Hector Berlioz: Roméo und Juliette

    Musikalische Leitung: Donald Runnicles; Inszenierung und Choreografie: Sasha Waltz; Mit Ronnita Miller, Thomas Blondelle, Nicolas Courjal sowie Sasha Waltz & Guests, Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin

    Nächste Vorstellung

    Sa 18. April 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    E-Preise: € 162,– / 118,– / 84,– / 50,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Tischlerei: Neue Szenen II – Ohio

    Ein Opern-Triptychon / Von Robert Krampe, Sascha Hargesheimer, Tristan Braun, Mischa Tangian, Michel Decar, Julia Glass, Elisa Quarello, Jakob Nolte, Franziska Guggenbichler-Beck / Mit Manuel Nawri, Gesangsstudenten der HfM „Hanns Eisler“, Echo Ensemble für Neue Musik

    Nächste Vorstellung

    Fr 10. April 2015 / 20:00 Uhr / weiterlesen

    20,00 - 10,00 € / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343



öffnen

Bilder / Video

schließen
  • Highlights

    Giacomo Puccini: La Bohème

    Musikalische Leitung: Donald Runnicles; Inszenierung: Götz Friedrich; Yosep Kang, Noel Bouley, Davide Luciano, Marko Mimica, Carmen Giannattasio, Martina Welschenbach u. a.

    Nächste Vorstellung

    Mo 30. März 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    B-Preise: € 76,– / 57,– / 38,– / 21,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Mozart: Die Zauberflöte

    Musikalische Leitung: Moritz Gnann; Inszenierung: Günter Krämer; Mit Tobias Kehrer, Matthew Newlin, Hulkar Sabirova, Elena Tsallagova, Simon Pauly, Alexandra Hutton u. a.

    Nächste Vorstellung

    Do 2. April 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    C-Preise: € 90,– / 72,– / 50,– / 29,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Georges Bizet: Carmen

    Musikalische Leitung: Nicholas Carter; Inszenierung: Søren Schuhmacher nach Peter Beauvais; Mit Rinat Shaham, Marcelo Puente, Elena Tsallagova, Gezim Myshketa u. a.

    Nächste Vorstellung

    Sa 4. April 2015 / 19:30 Uhr / weiterlesen

    C-Preise: € 90,– / 72,– / 50,– / 29,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343

  • Highlights

    Giacomo Puccini: Turandot

    Musikalische Leitung: Ivan Repusic; Inszenierung: Lorenzo Fioroni; Mit Elisabete Matos, Kamen Chanev, Martina Welschenbach, Albert Pesendorfer u. a.

    Nächste Vorstellung

    So 5. April 2015 / 18:00 Uhr / weiterlesen

    C-Preise: € 90,– / 72,– / 50,– / 29,– / Ticket kaufen

    Tickethotline: 030.343 84 343




Aktuelle Meldungen

Mi, 25. Mrz.
öffnen

Zum Tod von Oleg Bryjak und Maria Ra...

Mit allergrößter Bestürzung haben wir erfahren, dass bei der Absturzkatastrophe des Germanwings Airbus 4U 9525 am 24. Mä...

schließen

Zum Tod von Oleg Bryjak und Maria Radner

Mit allergrößter Bestürzung haben wir erfahren, dass bei der Absturzkatastrophe des Germanwings Airbus 4U 9525 am 24. März 2015 zwei Kollegen, der Bass-Bariton Oleg Bryjak und die Altistin Maria Radner, an Bord der Maschine waren. Noch vor wenigen Tagen spielten einzelne Musiker unseres Orchesters mit den beiden am Gran Teatre del Liceu in Barcelona bei der Aufführung „Siegfried“.

Oleg Bryjak, Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, sang 2006 an der Deutschen Oper Berlin Graf Waldner in der Premiere von ARABELLA und 2008 Alberich in RHEINGOLD und SIEGFRIED.

Wir sind fassungslos und traurig und in Gedanken ganz bei den Düsseldorfer Kollegen und den Familien und Freunden der Verunglückten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der Deutschen Oper Berlin

Mo, 23. Mrz.
öffnen

„La Rondine“ aufgezeichnet

schließen

„La Rondine“ aufgezeichnet

„La Rondine“ © Bettina Stöß

„La Rondine“ © Bettina Stöß

Die Neuproduktion von LA RONDINE in der Regie von Rolando Villazón wurde am 14. und 18. März auf Bildtonträgern aufgezeichnet. Dinara Alieva, die die Premiere und die erste Vorstellung der Produktion noch krankheitsbedingt hatte absagen müssen, übernahm zum ersten Mal die Partie der Magda. Neben ihr sang die Premierenbesetzung mit Charles Castronovo, Alexandra Hutton, Alvaro Zambrano und Stephen Bronk unter der musikalischen Leitung von Roberto Rizzi Brignoli.

Verantwortlich für die Aufzeichnung war die Filmgesellschaft Bernhard Fleischer Moving Images. Das Team von Bernhard Fleischer, das zu den prominentesten Filmgesellschaften im Bereich Oper und klassische Konzerte weltweit zählt, hat an der Deutschen Oper Berlin bereits im Februar 2010 die Produktion RIENZI von Richard Wagner in der Regie von Philipp Stölzl und im Februar 2013 Leos Janaceks JENUFA in der Regie von Christof Loy unter der musikalischen Leitung von Donald Runnicles aufgezeichnet. Die DVD und Blu-ray von RIENZI sind seit Ende 2010 auf dem Markt, die Aufnahme von JENUFA werden im Sommer dieses Jahres erscheinen (beide bei Arthaus Musik). Mit der Veröffentlichung von LA RONDINE auf DVD und Blu-ray ist noch in diesem Jahr zu rechnen.

Fr, 27. Feb.
öffnen

Puccini-Wochen / 8. März - 11. April

schließen

Puccini-Wochen / 8. März - 11. April

Nach Giuseppe Verdi war Giacomo Puccini der Hauptvertreter der italienischen Oper. In seinen Werken fokussierte er sozialkritische Themen unterschiedlicher Kulturen und lehnte sich mit der Auswahl der Stoffe an die Stilrichtung des Verismo an. Das künstlerische Schaffen Giacomo Puccinis erstreckte sich über 40 Jahre, von 1884 bis 1924, währenddessen zwölf Opern entstanden sind, die ihn bis heute zu einem der erfolgreichsten Opernkomponisten machen.

Aus einer Musikerfamilie stammend, sorgte der junge Puccini nach dem Tod des Vaters zunächst durch sein Orgel- und Klavierspiel für die Familie. Eine Aufführung von Verdis AIDA war es, die ihn zur Opernkomposition bewegte. Schließlich gelang der Durchbruch mit der Oper MANON LESCAUT gefolgt von LA BOHEME und MADAMA BUTTERFLY. An einer durchdachten und realistischen Darstellung war ihm stets nicht nur in der Musik, sondern auch im Libretto gelegen: Für die detaillierte Auseinandersetzung und stete Veränderung der Konzeption des Librettos mit dem Ziel der lebensnahen Auseinandersetzung ist er bis heute bekannt. Nach einer Schaffenskrise kurz vor seinem Tod war es die Oper TURANDOT, in der er sich inhaltlich und musikalisch von den bisherigen Themen abwandte und eine märchenhafte, zugleich grausame Geschichte vertonte, die er jedoch unvollendet hinterließ. Die Kombination aus eingängigen Melodien und dramatischen Effekten in der Partitur einerseits und dem Anspruch einer lebensechten Darstellung des Librettos andererseits verleihen seinen Werken bis heute eine besondere Ausdrucksstärke.

Giacomo Puccini (1858 – 1924)
La Bohème / 20., 24., 30. März
Madama Butterfly / 26., 29. März
Das Mädchen aus dem Goldenen Westen / 13., 19., 22., 28. März
La Rondine / 8., 12., 14., 18., 27. März
Tosca / 21., 25. März
Turandot / 5., 11. April

Mo, 17. Nov.
öffnen

ClassicCard – Für alle unter 30

schließen

ClassicCard – Für alle unter 30

Zum einmaligen Grundpreis von € 15,– können junge Menschen unter 30 mit der ClassicCard zwölf Monate lang aus über 1.500 Top-Konzerten, Opern- und Ballettaufführungen wählen. Mit der ClassicCard gibt es ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn Karten zum Festpreis von € 8,00 für Konzerte bzw. € 10,00 für Oper und Ballett. Dabei sitzen Inhaber einer ClassicCard spontan ganz weit vorn. Dieses Angebot gilt, wenn an der Abendkasse noch Karten verfügbar sind. Diese Vorzugsbedingungen gelten an den Abendkassen bei Eigenveranstaltungen von Deutscher Oper Berlin, Komischer Oper Berlin, Konzerthaus Berlin, Rundfunk-Orchester und Chöre (ROC) sowie von Staatsoper im Schiller Theater und Staatsballett Berlin. Die ClassicCard können Sie an den Tageskassen der beteiligten Institutionen sowie bei Dussmann – Das KulturKaufhaus erwerben. Alle Infos unter [www.classiccard.de].


Nächste Vorstellungen

Mo, 30. Mär

La Bohème

Deutsche Oper Berlin / 19:30 Uhr / weiterlesen / Ticket kaufen

Do, 2. Apr

Die Zauberflöte

Deutsche Oper Berlin / 19:30 Uhr / weiterlesen / Ticket kaufen


Trailer von Chris and the Fatsox



Weitere News

öffnen

Tischlerei 2014/2015

schließen

Tischlerei 2014/2015

  • Tischlerei
    Ecke Zillestraße / Richard-Wagner-Straße, 10585 Berlin.
    Die Tischlerei öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

    Kartenverkauf
    Karten für die Vorstellungen in der Tischlerei sind montags bis samstags von 11 Uhr bis 1,5 Std. vor Vorstellungsbeginn sowie sonntags von 10 – 14 Uhr an der Kasse (Zugang Götz-Friedrich-Platz) oder ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse der Deutschen Oper Berlin (Zugang Bismarckstraße 35) erhältlich.
    In der Tischlerei gibt es keinen Kassenbetrieb. Selbstverständlich sind Karten telefonisch unter 030-343 84 343 und im Webshop zu erwerben.

    Anfahrt
    U2 bis „Deutsche Oper“ oder U2 / U7 bis „Bismarckstraße“ (diese Station ist barrierefrei) / Bus 101 bis „Otto-Suhr-Allee/Leibnizstr.“, M45 bis „Richard-Wagner-Platz“

  • Produktionen in der Tischlerei


    The Recording
    Matthew Herbert und Band / weiterlesen
    18., 19., 20., 21., 22., 23., 24., 25. September 2014
    Try out / Kooperation mit der HfM „Hanns Eisler“
    Musiktheater für Kinder und Jugendliche / weiterlesen
    13., 14., 15. November 2014 (öffentliche Präsentation)
    In Transit / Premiere
    Eva-Maria Abelein, Mischa Tangian u. a. / weiterlesen
    6., 8., 9., 17., 18., 19. November 2014
    Gold / Premiere
    Leonard Evers (*1985) / weiterlesen
    5., 7., 9., 10., 11., 12., 21., 22. Dez. 2014; 9., 10., 11. Feb.; 6., 7., 8. Mrz. 2015
    Give-A-Way / Premiere
    Klangrecherche mit Schülern, Musikern und Alexandra Holtsch / weiterlesen
    24., 27., 28., 29. Januar 2015
    Kannst du pfeifen, Johanna / Wiederaufnahme
    Gordon Kampe (*1976) / weiterlesen
    21., 22., 24., 25., 26. Februar 2015
    Neue Szenen II / Uraufführungen
    Internationaler Kompositionswettbewerb / weiterlesen
    10., 11., 14., 15. April 2015
    Augenblick mal! / Festival
    Das Festival des Theaters für Junges Publikum /
    21. – 26. April 2015
    Hoffmann / Wiederaufnahme
    nach Jacques Offenbach (1819 –1880) / weiterlesen
    6., 7., 8. Mai 2015
    Sounds for a while / Premiere
    Musiktheaterinstallation von Anselm Dalferth / weiterlesen
    25., 27., 28., 29., 30. Juni; 2. Juli 2015

öffnen

Saisonvorschau 2014/2015

schließen

Saisonvorschau 2014/2015

  • Blättern Sie sich durch unsere Saisonvorschau

    Oder laden Sie sie als PDF-Dokument herunter [hier].

    Wenn Sie die Saisonvorschau 2014/2015 kostenlos erhalten möchten, senden Sie eine E-Mail mit Namen und Anschrift an info@deutscheoperberlin.de

    Der Vorverkauf für die Saison 2014/2015 beginnt am 17. März 2014.

öffnen

Sascha Weidner – Fotografien zur Saison 14/15

schließen



Social Media