Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Anne Champert

Zur Person

Anne Champert wurde in Nancy geboren und war zwischen 2005 und 2014 Studienleiterin der Deutschen Oper Berlin. Nach einem abgeschlossenen Studium der Literatur- und Musikwissenschaft an der Sorbonne studierte sie am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris Komposition, elektronische Musik und Klavierbegleitung und vervollständigte ihre Ausbildung an der Guildhall School of Music and Drama in London mit einem Aufbaustudium in Liedbegleitung und Korrepetition. Von 1990 bis 1992 wirkte sie als composer in residence am Pariser IRCAM. Nach Engagements an der Scottish Opera, Glasgow, und der Opéra National de Paris arbeitete Anne Champert am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken, seit 2000 als Studienleiterin. Sie unterrichtete am Pariser Conservatoire de la ville, an der Royal Scottish Academy of Music und an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Für die St. Galler Festspiele erarbeitete sie 2010 ein Tanztheaterstück mit dem Choreographen Marco Santi. Seit 1. Oktober 2014 bekleidet Anne Champert die Professur für Ensemblearbeit und Partienstudium.

An der Deutschen Oper Berlin initiierte und begleitete sie einen Liederabend mit Werken von Aribert Reimann und dirigierte 2007 Sciarrinos INFINITO NERO.

 

Anne Champert

zur Person
Anne Champert wurde in Nancy geboren und war zwischen 2005 und 2014 Studienleiterin der Deutschen Oper Berlin. Nach einem abgeschlossenen Studium der Literatur- und Musikwissenschaft an der Sorbonne studierte sie am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris Komposition, elektronische Musik und Klavierbegleitung und vervollständigte ihre Ausbildung an der Guildhall School of Music and Drama in London mit einem Aufbaustudium in Liedbegleitung und Korrepetition. Von 1990 bis 1992 wirkte sie als composer in residence am Pariser IRCAM. Nach Engagements an der Scottish Opera, Glasgow, und der Opéra National de Paris arbeitete Anne Champert am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken, seit 2000 als Studienleiterin. Sie unterrichtete am Pariser Conservatoire de la ville, an der Royal Scottish Academy of Music und an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Für die St. Galler Festspiele erarbeitete sie 2010 ein Tanztheaterstück mit dem Choreographen Marco Santi. Seit 1. Oktober 2014 bekleidet Anne Champert die Professur für Ensemblearbeit und Partienstudium.

An der Deutschen Oper Berlin initiierte und begleitete sie einen Liederabend mit Werken von Aribert Reimann und dirigierte 2007 Sciarrinos INFINITO NERO.