Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Brian Jagde

Zur Person

In der Spielzeit 2014/2015 ist der amerikanische Tenor u. a. als Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY am Royal Opera House Covent Garden in London, als Ismaele / NABUCCO am Palau de les Arts Reina Sofia in Valencia sowie als Narraboth / SALOME an der Santa Fe Opera zu erleben, bevor ihn die kommende Saison als Prinz in RUSALKA nach Houston, Bacchus / ARIADNE AUF NAXOS nach Palm Beach und Don José / CARMEN an die Deutsche Oper Berlin und an die San Francisco Opera führt.

Kürzlich gastierte Brian Jagde u. a. an der Metropolitan Opera New York als Graf Elemer / ARABELLA, als Cavaradossi / TOSCA an der Santa Fe Opera und der Deutschen Oper Berlin, als Alfredo / LA TRAVIATA an der Opera Grand Rapids sowie mit dem Orlando Philharmonic Orchestra, als Matteo / ARABELLA an der Minnesota Opera, als Rodolfo / LA BOHEME unter Leitung von Lorin Maazel zusammen mit den Münchner Philharmonikern, beim Castleton Festival sowie an der Syracuse Opera, als Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY an der Virginia Opera und der Minnesota Opera. In der Titelpartie von LES CONTES D’HOFFMANN debütierte er am National Center for Performing Arts in Beijing.

Brian Jagde war Adler Fellow an der San Francisco Opera, wo er u. a. als Cavaradossi / TOSCA, Joe / DAS MÄDCHEN AUS DEM GOLDENEN WESTEN, Janek / DIE SACHE MAKROPULOS sowie Vitellozzo / LUCREZIA BORGIA auf der Bühne stand. Er studierte Gesang am „The Purchase College-Conservatory of Music“ und gewann sowohl den 1. Preis im Rahmen des Loren L. Zachary Competition 2014, den 2. Preis wie auch den Birgit Nilsson-Preis beim Operalia Wettbewerb 2012.

 

Brian Jagde

zur Person
In der Spielzeit 2014/2015 ist der amerikanische Tenor u. a. als Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY am Royal Opera House Covent Garden in London, als Ismaele / NABUCCO am Palau de les Arts Reina Sofia in Valencia sowie als Narraboth / SALOME an der Santa Fe Opera zu erleben, bevor ihn die kommende Saison als Prinz in RUSALKA nach Houston, Bacchus / ARIADNE AUF NAXOS nach Palm Beach und Don José / CARMEN an die Deutsche Oper Berlin und an die San Francisco Opera führt.

Kürzlich gastierte Brian Jagde u. a. an der Metropolitan Opera New York als Graf Elemer / ARABELLA, als Cavaradossi / TOSCA an der Santa Fe Opera und der Deutschen Oper Berlin, als Alfredo / LA TRAVIATA an der Opera Grand Rapids sowie mit dem Orlando Philharmonic Orchestra, als Matteo / ARABELLA an der Minnesota Opera, als Rodolfo / LA BOHEME unter Leitung von Lorin Maazel zusammen mit den Münchner Philharmonikern, beim Castleton Festival sowie an der Syracuse Opera, als Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY an der Virginia Opera und der Minnesota Opera. In der Titelpartie von LES CONTES D’HOFFMANN debütierte er am National Center for Performing Arts in Beijing.

Brian Jagde war Adler Fellow an der San Francisco Opera, wo er u. a. als Cavaradossi / TOSCA, Joe / DAS MÄDCHEN AUS DEM GOLDENEN WESTEN, Janek / DIE SACHE MAKROPULOS sowie Vitellozzo / LUCREZIA BORGIA auf der Bühne stand. Er studierte Gesang am „The Purchase College-Conservatory of Music“ und gewann sowohl den 1. Preis im Rahmen des Loren L. Zachary Competition 2014, den 2. Preis wie auch den Birgit Nilsson-Preis beim Operalia Wettbewerb 2012.