Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

David Alden

Zur Person

Der Amerikaner David Alden ist einer der erfolgreichsten Regisseure weltweit. Bereits 1979 debütierte er mit Bergs WOZZECK an der Metropolitan Opera New York. Er verfilmte u. a. Kurt Weills DIE SIEBEN TODSÜNDEN, erstellte eine Verdi-Dokumentation im Auftrag der BBC und gestaltete die Welttournee der Pet Shop Boys. Kürzlich wurde er mit dem renommierten South Bank Show Award für PETER GRIMES (English National Opera und De Vlaamse Opera Antwerpen / Gent) sowie dem Olivier Award für JENUFA (Koproduktion der ENO mit der Houston Grand Opera und ...
Der Amerikaner David Alden ist einer der erfolgreichsten Regisseure weltweit. Bereits 1979 debütierte er mit Bergs WOZZECK an der Metropolitan Opera New York. Er verfilmte u. a. Kurt Weills DIE SIEBEN TODSÜNDEN, erstellte eine Verdi-Dokumentation im Auftrag der BBC und gestaltete die Welttournee der Pet Shop Boys.

Kürzlich wurde er mit dem renommierten South Bank Show Award für PETER GRIMES (English National Opera und De Vlaamse Opera Antwerpen / Gent) sowie dem Olivier Award für JENUFA (Koproduktion der ENO mit der Houston Grand Opera und der Washington National Opera) ausgezeichnet. In Deutschland ist David Alden besonders mit zahlreichen Inszenierungen (u. a. von Händel- und Wagner-Opern) an der Bayerischen Staatsoper München präsent. Für seine künstlerischen Verdienste an jenem Haus erhielt er 2001 den Bayerischen Theaterpreis. An der Oper Frankfurt inszenierte er 2002/03 Schrekers DER SCHATZGRÄBER. Weitere Höhepunkte waren z. B. sein Debüt mit LA CALISTO am Royal Opera House Covent Garden, LUCIA DI LAMMERMOOR und KATJA KABANOVÁ an der ENO, ALCINA an der Komischen Oper und IL TURCO IN ITALIA an der Staatsoper in Berlin. Im Mai 2012 feierte unter seiner Regie eine Neuproduktion von Händels ALCINA mit Elza van den Heever in der Titelpartie am Grand Théâtre in Bordeaux Premiere.

Mit Benjamin Brittens Oper PETER GRIMES, die als Übernahme von der English National Opera London an der Bismarckstraße ihre Berliner Premiere feiern wird, gab David Alden sein Debüt an der Deutschen Oper Berlin und kehrte mit BILLY BUDD im Mai 2014 hierher zurück.