Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Eva-Maria Weiss

Zur Person

Eva-Maria Weiss wurde 1986 in Bern geboren. Seit 2007 studiert sie Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

Im Rahmen ihres Studiums nahm sie an Regieworkshops und Meisterkursen u. a. bei Jürgen Flimm, Andreas Homoki, Barrie Kosky und Jossi Wieler teil.

In der Werkstattbühne der Staatsoper im Schillertheater Berlin assistierte sie Isabel Ostermann, Reinhild Hoffmann und Jürgen Flimm, sowie Katharina Wagner im Rahmen der Bayreuther Festspiele 2011 bei den MEISTERSINGERN VON NÜRNBERG.

Nach einigen kleineren Projekten im Rahmen des Studiums inszenierte sie 2009 die Kinderoper POLLICINO von Hans Werner Henze in Zusammenarbeit mit der Musikschule Béla Bartók in Berlin, 2010 die Kurzoper MESSERTRÄNEN (LES LARMES DU COUTEAU) von Bohuslav Martinu in eigener deutscher Übersetzung, 2012 Jacques Offenbachs kleine Chinoiserie BA-TA-CLAN an der HfM „Hanns Eisler“ unter der musikalischen Leitung von Jean-Christophe Keck, sowie 2012 John Cages EUROPERAS 3 im HAU 1 in Kooperation mit der Komischen Oper Berlin. Bei den Bayreuther Festspielen 2012 übernahm sie die Regie der MEISTERSINGER VON NÜRNBERG - FÜR KINDER.

Für ihre Inszenierung der Kinderoper ASCHENPUTTEL von Ermanno Wolf-Ferrari an der Werkstattbühne der Staatsoper Berlin, erhielt sie den Studio-Preis der Götz-Friedrich-Stiftung 2011/12.

 

Eva-Maria Weiss

zur Person
Eva-Maria Weiss wurde 1986 in Bern geboren. Seit 2007 studiert sie Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

Im Rahmen ihres Studiums nahm sie an Regieworkshops und Meisterkursen u. a. bei Jürgen Flimm, Andreas Homoki, Barrie Kosky und Jossi Wieler teil.

In der Werkstattbühne der Staatsoper im Schillertheater Berlin assistierte sie Isabel Ostermann, Reinhild Hoffmann und Jürgen Flimm, sowie Katharina Wagner im Rahmen der Bayreuther Festspiele 2011 bei den MEISTERSINGERN VON NÜRNBERG.

Nach einigen kleineren Projekten im Rahmen des Studiums inszenierte sie 2009 die Kinderoper POLLICINO von Hans Werner Henze in Zusammenarbeit mit der Musikschule Béla Bartók in Berlin, 2010 die Kurzoper MESSERTRÄNEN (LES LARMES DU COUTEAU) von Bohuslav Martinu in eigener deutscher Übersetzung, 2012 Jacques Offenbachs kleine Chinoiserie BA-TA-CLAN an der HfM „Hanns Eisler“ unter der musikalischen Leitung von Jean-Christophe Keck, sowie 2012 John Cages EUROPERAS 3 im HAU 1 in Kooperation mit der Komischen Oper Berlin. Bei den Bayreuther Festspielen 2012 übernahm sie die Regie der MEISTERSINGER VON NÜRNBERG - FÜR KINDER.

Für ihre Inszenierung der Kinderoper ASCHENPUTTEL von Ermanno Wolf-Ferrari an der Werkstattbühne der Staatsoper Berlin, erhielt sie den Studio-Preis der Götz-Friedrich-Stiftung 2011/12.