Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Fiona Shaw

Zur Person

Die Irin Fiona Shaw gehört zu den profiliertesten Theater-Schauspielerinnen in Großbritannien. Lange war sie Mitglied der Royal Shakespeare Company und spielte hier Rollen wie Celia, Beatrice, Portia, Kate oder Rosalind. Als Richard II. (beispielsweise 1996 bei einem Salzburg-Gastspiel) oder Elektra begeisterte und polarisierte sie; sie arbeitete eng mit der Regisseurin Deborah Warner zusammen und übernahm kürzlich für diese die Regie einer EUGEN ONEGIN-Inszenierung an der New Yorker Metropolitan Opera, in der Valery Gergiev die musikalische Leitung innehatte und Anna Netrebko ihr Rollendebüt als Tatjana gab.

In Filmen wie „Jane Eyre“ oder „The Last September“ wirkte sie ebenso mit wie in zahlreichen „Harry Potter“-Verfilmungen. Dort spielt sie Harrys Tante Petunia Dursley.

 

Fiona Shaw

zur Person
Die Irin Fiona Shaw gehört zu den profiliertesten Theater-Schauspielerinnen in Großbritannien. Lange war sie Mitglied der Royal Shakespeare Company und spielte hier Rollen wie Celia, Beatrice, Portia, Kate oder Rosalind. Als Richard II. (beispielsweise 1996 bei einem Salzburg-Gastspiel) oder Elektra begeisterte und polarisierte sie; sie arbeitete eng mit der Regisseurin Deborah Warner zusammen und übernahm kürzlich für diese die Regie einer EUGEN ONEGIN-Inszenierung an der New Yorker Metropolitan Opera, in der Valery Gergiev die musikalische Leitung innehatte und Anna Netrebko ihr Rollendebüt als Tatjana gab.

In Filmen wie „Jane Eyre“ oder „The Last September“ wirkte sie ebenso mit wie in zahlreichen „Harry Potter“-Verfilmungen. Dort spielt sie Harrys Tante Petunia Dursley.