Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Marie-Jeanne Lecca

Zur Person

Marie-Jeanne Lecca wurde in Bukarest geboren; dort studierte sie an der Akademie der Schönen Künste. Heute lebt sie in London und arbeitet als Bühnen- und Kostümbildnerin vor allem im Bereich Oper. Ausstattungen schuf sie u. a. in Dallas (Uraufführung THÉRÈSE RAQUIN), an der English National Opera (FALSTAFF, PELLÉAS ET MÉLISANDE, DER STEINERNE GAST) sowie an den Opernhäusern von Minnesota, Houston, und Seattle (CARMEN). Kostüme entstanden für KÖNIG ROGER bei den Bregenzer Festspielen und am Liceu Barcelona, CHOWANSCHTSCHINA an der Welsh National ...
Marie-Jeanne Lecca wurde in Bukarest geboren; dort studierte sie an der Akademie der Schönen Künste. Heute lebt sie in London und arbeitet als Bühnen- und Kostümbildnerin vor allem im Bereich Oper. Ausstattungen schuf sie u. a. in Dallas (Uraufführung THÉRÈSE RAQUIN), an der English National Opera (FALSTAFF, PELLÉAS ET MÉLISANDE, DER STEINERNE GAST) sowie an den Opernhäusern von Minnesota, Houston, und Seattle (CARMEN). Kostüme entstanden für KÖNIG ROGER bei den Bregenzer Festspielen und am Liceu Barcelona, CHOWANSCHTSCHINA an der Welsh National Opera, Zimmermanns DIE SOLDATEN bei der RuhrTriennale, CARMEN am Moskauer Bolschoi-Theater, Martinůs GRIECHISCHE PASSION (Olivier Award), WOZZECK und den RING DES NIBELUNGEN am Royal Opera House Covent Garden, JULIETTA, DER ZWERG und DIE SIEBEN TODSÜNDEN an der Opera North (South Bank Show Award), MOSES UND ARON, FAUST und KATJA KABANOVA an der Bayerischen Staatsoper in München, MASKERADE und WEST SIDE STORY bei den Bregenzer Festspielen, TURANDOT bei den Salzburger Festspielen, AGRIPPINA, LA JUIVE, L’ÉTOILE, PETER GRIMES und MACBETH in Zürich, JENUFA und RIENZI an der Wiener Staatsoper, SALAMMBÔ und GUILLAUME TELL an der Opéra de Paris, DIE NASE in Amsterdam, THE TURN OF THE SCREW am Théâtre de la Monnaie in Brüssel sowie DER FREISCHÜTZ und DIE AUSFLÜGE DES HERRN BROUCEK an der English National Opera. Für JULIETTA und GRIECHISCHE PASSION gewann sie die Medaille der Martinu –Gesellschaft. 2003 gehörte sie zum britischen Team, das bei der Prager Triennale mit der «Goldenen Triga» ausgezeichnet wurde.