Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Matthias Handschick

Zur Person

Geb. 1971 in Lübeck, 1990 Abitur, Studium der Schulmusik, Musiktheorie und Germanistik in Hannover und Freiburg im Breisgau. Künstlerisches Aufbaustudium im Fach Komposition bei Mathias Spahlinger. Ab 2001 Schuldienst am Hochrhein-Gymnasium Waldshut, seit 2009 am Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach. Leitung der Arbeitsgemeinschaft „Klangbaustelle Waldshut“, Lehraufträge für Musikpädagogik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Seit 2007 Mitarbeit im Vorstand des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung (INMM) Darmstadt und Betreuung des Lehrgangs „Jugend Komponiert“ für den Landesmusikrat Baden-Württemberg. Künstlerisch-pädagogische Betreuung des Projekts „Klangvisionen (2009-2011) mit Helmut Lachenmann, Silvain Cambreling und dem SWR-Sinfonieorchester Freiburg und Baden-Baden. Seit September 2011 hauptamtlicher Mitarbeiter am Institut für Musik der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Gastdozent an der Musikhochschule Freiburg im Rahmen des Forschungsprojekts “Produktive Musikdidaktik für allgemein bildende Schulen”.

 

Matthias Handschick

zur Person
Geb. 1971 in Lübeck, 1990 Abitur, Studium der Schulmusik, Musiktheorie und Germanistik in Hannover und Freiburg im Breisgau. Künstlerisches Aufbaustudium im Fach Komposition bei Mathias Spahlinger. Ab 2001 Schuldienst am Hochrhein-Gymnasium Waldshut, seit 2009 am Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach. Leitung der Arbeitsgemeinschaft „Klangbaustelle Waldshut“, Lehraufträge für Musikpädagogik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Seit 2007 Mitarbeit im Vorstand des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung (INMM) Darmstadt und Betreuung des Lehrgangs „Jugend Komponiert“ für den Landesmusikrat Baden-Württemberg. Künstlerisch-pädagogische Betreuung des Projekts „Klangvisionen (2009-2011) mit Helmut Lachenmann, Silvain Cambreling und dem SWR-Sinfonieorchester Freiburg und Baden-Baden. Seit September 2011 hauptamtlicher Mitarbeiter am Institut für Musik der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Gastdozent an der Musikhochschule Freiburg im Rahmen des Forschungsprojekts “Produktive Musikdidaktik für allgemein bildende Schulen”.