Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Nele Kathlen Tippelmann

Zur Person

Regisseurin. 2012 / 2013 „Die musikalische Hölle“ (Figurentheater) und „Pit und Paula – frisch versalzen“ (Kinderoper); 2011 / 2012 Händels „Radamisto“ sowie „Die Zauberflöte oder Murkels Mutter muss sterben“ in Kiel. Dort 2007–2011 als Regieassistentin im Fest engagement bereits Inszenierung von „Der Leuchtturm“, „Aschenputtel“, „Der Blonde Eckbert“, „Der Bär“, „König Keks“. Semifinalistin beim Ring Award 11. Aktuell Studium der Kulturwissenschaften (Hagen) und des Kulturmanagements (Zürich). Zuvor Studium der Rechtswissenschaft, Anglistik, Literatur-, Medien- und Musikwissenschaft in Kiel. Hospitanzen und Assistenzen bei den Salzburger Festspielen und in Hamburg (Thalia Theater / Kampnagel). Erste Regiearbeiten und Bühnenerfahrung am Studententheater. Geboren 1982 in Münster.

 

Nele Kathlen Tippelmann

zur Person
Regisseurin. 2012 / 2013 „Die musikalische Hölle“ (Figurentheater) und „Pit und Paula – frisch versalzen“ (Kinderoper); 2011 / 2012 Händels „Radamisto“ sowie „Die Zauberflöte oder Murkels Mutter muss sterben“ in Kiel. Dort 2007–2011 als Regieassistentin im Fest engagement bereits Inszenierung von „Der Leuchtturm“, „Aschenputtel“, „Der Blonde Eckbert“, „Der Bär“, „König Keks“. Semifinalistin beim Ring Award 11. Aktuell Studium der Kulturwissenschaften (Hagen) und des Kulturmanagements (Zürich). Zuvor Studium der Rechtswissenschaft, Anglistik, Literatur-, Medien- und Musikwissenschaft in Kiel. Hospitanzen und Assistenzen bei den Salzburger Festspielen und in Hamburg (Thalia Theater / Kampnagel). Erste Regiearbeiten und Bühnenerfahrung am Studententheater. Geboren 1982 in Münster.