Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Philippe Giraudeau

Zur Person

Philippe Giraudeau studierte Tanz in seiner Heimatstadt La Rochelle und war als Tänzer in Frankreich tätig, bevor er dem London Contemporary Dance Theatre und Second Stride beitrat. 1988 gewann er den London Dance and Performance Award. Seine Arbeit als Choreograph beinhaltet u. a. EIN SOMMERNACHTSTRAUM, DIE LUSTIGE WITWE für die Metropolitan Opera New York oder AUS EINEM TOTENHAUS für die ENO. Mit Robert Carsen erarbeitete er u. a. SEMELE, DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN und KATJA KABANOVA an der Vlaamse Opera, LES CONTES D’HOFFMANN, ALCINA und RUSALKA an der Opéra Paris, DER ROSENKAVALIER in Salzburg, LA TRAVIATA für La Fenice, ELEKTRA in Tokyo sowie MANON LESCAUT in Wien.

 

Philippe Giraudeau

zur Person
Philippe Giraudeau studierte Tanz in seiner Heimatstadt La Rochelle und war als Tänzer in Frankreich tätig, bevor er dem London Contemporary Dance Theatre und Second Stride beitrat. 1988 gewann er den London Dance and Performance Award. Seine Arbeit als Choreograph beinhaltet u. a. EIN SOMMERNACHTSTRAUM, DIE LUSTIGE WITWE für die Metropolitan Opera New York oder AUS EINEM TOTENHAUS für die ENO. Mit Robert Carsen erarbeitete er u. a. SEMELE, DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN und KATJA KABANOVA an der Vlaamse Opera, LES CONTES D’HOFFMANN, ALCINA und RUSALKA an der Opéra Paris, DER ROSENKAVALIER in Salzburg, LA TRAVIATA für La Fenice, ELEKTRA in Tokyo sowie MANON LESCAUT in Wien.