Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Safy Etiel

Zur Person

Safy Etiel ist ein 1960 in Israel geborener Multimedia-Künstler, seit 1986 in Berlin. Von 1991 bis 1994 studierte er an der Gerrit-Rietveld-Akademie in Amsterdam und erhielt seinen Abschluss im Bereich Visual Arts. Nicht nur in der Berliner Club Szene ist er als einer der VJ Pioniere zu sehen, er bespielt auch weltweit Festivals und Clubs. Als VJ Sniper hat er nicht nur für bekannte DJs und Musiker gearbeitet, sondern auch Visualisierungen für klassische Musik in Szene gesetzt, z.B. Steve Reichs „Different Trains“, u. a. aufgeführt bei der Biennale für Zeitgenössische Musik, Tel Aviv und der ars electronica, „Restitution“, Rom, und „on site“ im Hauptbahnhof Leipzig. Safy Etiel schafft visuelle Atmosphären, produziert Video- und Klanginstallationen und liebt es, bei seiner Arbeit klassische Sehgewohnheiten zu brechen und ästhetisch zu provozieren.

 

Safy Etiel

zur Person
Safy Etiel ist ein 1960 in Israel geborener Multimedia-Künstler, seit 1986 in Berlin. Von 1991 bis 1994 studierte er an der Gerrit-Rietveld-Akademie in Amsterdam und erhielt seinen Abschluss im Bereich Visual Arts. Nicht nur in der Berliner Club Szene ist er als einer der VJ Pioniere zu sehen, er bespielt auch weltweit Festivals und Clubs. Als VJ Sniper hat er nicht nur für bekannte DJs und Musiker gearbeitet, sondern auch Visualisierungen für klassische Musik in Szene gesetzt, z.B. Steve Reichs „Different Trains“, u. a. aufgeführt bei der Biennale für Zeitgenössische Musik, Tel Aviv und der ars electronica, „Restitution“, Rom, und „on site“ im Hauptbahnhof Leipzig. Safy Etiel schafft visuelle Atmosphären, produziert Video- und Klanginstallationen und liebt es, bei seiner Arbeit klassische Sehgewohnheiten zu brechen und ästhetisch zu provozieren.