Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Simone del Savio

Zur Person

Der italienische Bass-Bariton Simone del Savio begann sein Gesangsstudium bei Valter Carignano und Susy Dardo. Zwischen 1996 und 1998 besuchte er die Meisterklasse „Polifophonie vocale en Cevènne“ unter Leitung von Maurice Bourbon. 2004 vollendete er seine Ausbildung am Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Turin. Er ist Preisträger verschiedenster internationaler Wettbewerbe, 2007 wurde ihm die „Eberhard Wächter Medaille“ als bestem Nachwuchssänger der Saison 2006/2007 verliehen. Nach seinem Debüt 1998 in PRIMA LA MUSICA E POI LE PAROLE von Salieri ...
Der italienische Bass-Bariton Simone del Savio begann sein Gesangsstudium bei Valter Carignano und Susy Dardo. Zwischen 1996 und 1998 besuchte er die Meisterklasse „Polifophonie vocale en Cevènne“ unter Leitung von Maurice Bourbon. 2004 vollendete er seine Ausbildung am Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Turin. Er ist Preisträger verschiedenster internationaler Wettbewerbe, 2007 wurde ihm die „Eberhard Wächter Medaille“ als bestem Nachwuchssänger der Saison 2006/2007 verliehen.

Nach seinem Debüt 1998 in PRIMA LA MUSICA E POI LE PAROLE von Salieri interpretierte er u. a. Don Profondo und Don Alvaro / IL VIAGGIO A REIMS, Malatesta / DON PASQUALE, Alidoro / LA CENERENTOLA, Guglielmo und Don Alfonso / COSÌ FAN TUTTE, Marcello und Schaunard / LA BOHEME, Leporello / DON GIOVANNI, Belcore und Dulcamara / L'ELISIR D'AMORE, Alfonso / LUCREZIA BORGIA, Prince de Bouillon / ADRIANA LECOUVREUR, Enrico / LUCIA DI LAMMERMOOR sowie Orbazzano / TANCREDI. In der Saison 2011/2012 gastierte er u. a. als Leporello am Fenice in Venedig, als Monterone / RIGOLETTO an der Pariser Bastille, als Giorgio Germont in LA TRAVIATA an der Deutschen Oper Berlin sowie als Dancairo / CARMEN bei den Salzburger Festspielen.