Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Wolfgang Köhler

Zur Person

Prof. Wolfgang Köhler wurde in Hofgeismar bei Kassel geboren. Mit 8 Jahren begann er mit einer klassischen Klavierausbildung. Von 1978 bis 1981 war er Mitglied der Gruppe „Just friends“, dessen musikalischer Leiter Allan Praskin ihn nachhaltig beeinflusste; dabei führten ihn Tourneen und Festivalauftritte durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In Berlin studierte er bis 1984 an der HdK Berlin und privat bei Walter Norris.

Der national und international renommierte Pianist spielte schon mit vielen Größen des Jazz zusammen, so u. a. mit Herb Geller, Benny Bailey, Lou Blackburn, John Marshall, Judy Niemack, Jiggs Whigham, Till Brönner, der RIAS Big Band, der NDR Big Band und Ack van Rooyen. Darüber hinaus arbeitet er auch als Arrangeur (für u. a. Marianne Rosenbergs Jazzprojekt „I´m a woman“) und als Komponist (div. Filmmusiken und Theaterrevuen) und ist seit 1999 als Professor für Jazzklavier an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin, Jazz Institut Berlin tätig.

 

Wolfgang Köhler

zur Person
Prof. Wolfgang Köhler wurde in Hofgeismar bei Kassel geboren. Mit 8 Jahren begann er mit einer klassischen Klavierausbildung. Von 1978 bis 1981 war er Mitglied der Gruppe „Just friends“, dessen musikalischer Leiter Allan Praskin ihn nachhaltig beeinflusste; dabei führten ihn Tourneen und Festivalauftritte durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In Berlin studierte er bis 1984 an der HdK Berlin und privat bei Walter Norris.

Der national und international renommierte Pianist spielte schon mit vielen Größen des Jazz zusammen, so u. a. mit Herb Geller, Benny Bailey, Lou Blackburn, John Marshall, Judy Niemack, Jiggs Whigham, Till Brönner, der RIAS Big Band, der NDR Big Band und Ack van Rooyen. Darüber hinaus arbeitet er auch als Arrangeur (für u. a. Marianne Rosenbergs Jazzprojekt „I´m a woman“) und als Komponist (div. Filmmusiken und Theaterrevuen) und ist seit 1999 als Professor für Jazzklavier an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin, Jazz Institut Berlin tätig.