user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Monia Rizkallah

Monia Rizkallah

Monia Rizkallah

About

Monia Rizkallah (Stimmführerin, 2. Violinen), wurde in Bordeaux / Frankreich geboren. Sie studierte in ihrer Heimatstadt und am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique bei Pierre Doukan und Olivier Charlier. Dort erhielt sie als Abschluss die höchste Auszeichnung, den »Premier Prix« für Violine und Kammermusik. Aufbaustudien führten sie an die Mozart-Akademie nach Warschau zu Prof. Grigori Zhislin und nach Berlin an die Hochschule der Künste zu Prof. Thomas Brandis. Dort schloss sie ihr Studium mit dem Konzertexamen ab. Monia Rizkallah ...
Monia Rizkallah (Stimmführerin, 2. Violinen), wurde in Bordeaux / Frankreich geboren. Sie studierte in ihrer Heimatstadt und am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique bei Pierre Doukan und Olivier Charlier. Dort erhielt sie als Abschluss die höchste Auszeichnung, den »Premier Prix« für Violine und Kammermusik. Aufbaustudien führten sie an die Mozart-Akademie nach Warschau zu Prof. Grigori Zhislin und nach Berlin an die Hochschule der Künste zu Prof. Thomas Brandis. Dort schloss sie ihr Studium mit dem Konzertexamen ab. Monia Rizkallah ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, darunter »La bourse pour la vocation« und »La FNAPEC« in Paris sowie beim »VIII. Violin-Wettbewerb der Ibolyka-Gyarfas-Stiftung« in Berlin.

Sie gastierte bei mehreren bedeutenden internationalen Orchestern, u. a. bei den Berliner Philharmonikern, dem Symphonieorchester des BR, im Orchester des Palau de les Arts »Reina Sofia« in Valencia unter Zubin Mehta sowie bei der Filarmonica Artura Toscanini in Italien unter Lorin Maazel. Konzertreisen führten sie in viele Länder Europas und Asiens sowie in die USA. Als Solistin gab sie Konzerte u. a. in Marokko, Neuseeland, Taiwan und Frankreich.

Seit 2000 ist sie Mitglied im Orchester der Deutschen Oper Berlin, seit 2002 als Stimmführerin der 2.Violinen. Seit 2009 wirkt sie zudem im Orchester der Bayreuther Festspiele mit.
 


Was schätzen Sie an einem Opernorchester?
Das große Spektrum von verschiedenen Stücken – von Kammermusik über Sinfoniekonzerte bis hin zu Ballett und Oper ist alles dabei.

Ihre Lieblingsoper?
Giacomo Puccini: TOSCA.

Welche Musik hören Sie in Ihrer Freizeit?
Jazz, Pop, Rock

Ihr Lieblingsbuch?
Bernhard Schlink: »Der Vorleser«

Was würden Sie in einem Sabbatjahr machen?
Mit meiner Familie meine große Verwandtschaft, die in der ganzen Welt verstreut ist, besuchen. Die vielen begeisterten Musikstudenten und Musiklehrer in Marokko nach meinen Möglichkeiten unterstützen und ihnen helfen, ihren Traum zu verwirklichen

Welches andere Instrument würden Sie noch gerne spielen können?
Cello.