user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Steven Harrison

About

Steven Harrison interpretierte in der Saison 2010/2011 Cavaradossi / TOSCA an der North Carolina Opera und die Titelpartie in WERTHER in Ostrava und gab sein UK-Debüt an der Opera North als Florestan / FIDELIO. Weiterhin gastierte er als Duca / RIGOLETTO am Opernhaus in Queensland und als Solist in Beethovens „9. Sinfonie“ beim Taiwan’s National Symphony Orchestra. In Wroclaw sang er die Titelpartie in Giacomo Orefices selten gespieltem Werk CHOPIN sowie Samson, an der New York City Opera die Partie des Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY, die auch ...
Steven Harrison interpretierte in der Saison 2010/2011 Cavaradossi / TOSCA an der North Carolina Opera und die Titelpartie in WERTHER in Ostrava und gab sein UK-Debüt an der Opera North als Florestan / FIDELIO.

Weiterhin gastierte er als Duca / RIGOLETTO am Opernhaus in Queensland und als Solist in Beethovens „9. Sinfonie“ beim Taiwan’s National Symphony Orchestra. In Wroclaw sang er die Titelpartie in Giacomo Orefices selten gespieltem Werk CHOPIN sowie Samson, an der New York City Opera die Partie des Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY, die auch als CD erschienen ist. In 2008/2009 war er in Düsseldorf als Florestan / FIDELIO und Enée / DIE TROJANER zu Gast, als Werther an der Capetown Opera und als Turiddu / CAVALERIA RUSTICANA an der Vancouver Opera.

Zu seinem Rollenrepertoire gehören außerdem Hagenbach / LA WALLY, die Titelpartie in Gounods FAUST, Don José / CARMEN, Pollione / NORMA, Riccardo / UN BALLO IN MASCHERA, Radames / AIDA, Sam Polk / SUSANNAH, Narraboth / SALOME, Steuermann / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER, Edgardo / LUCIA DI LAMMERMOOR, Faust in Boitos MEFISTOFELE, Canio / PAGLIACCI, die Titelpartie in ANDREA CHENIER, Walther und Old Woman in Judith Weirs THE STORY OF BLOND ECKBERT, Dick Johnson / LA FANCIULLA DEL WEST, Luigi / IL TABARRO sowie Judge Danforth / THE CRUCIBLE.

Seine Karriere führte ihn auch an das Teatro Colón in Buenos Aires, an das Prager National Theater, das Staatstheater Kassel, die Oper Leipzig, die Florida Grand Opera, die Baltimore Opera sowie zum Macerata Festival in Italien. Dabei arbeitete er mit Dirigenten wie Antonio Pappano, John Fiore, Mikhail Pletnev, Andreas Stöhr, Eugene Kohn, Sir Richard Armstrong, Alberto Veronesi, Johannes Debus und Jonathan Darlington.

Er ist auf dem Konzertpodium gern gesehener Gast, u. a. mit der Accademia di Santa Cecilia in Rom oder dem Russischen Nationalorchester in Moskau. Er sang auch Janaceks „Glagolitischen Messe“ mit den Düsseldorfer Symphoniker, Puccinis „Messa di Gloria“ beim Maggio Musicale in Florenz, am Lincoln Center’s Avery Fisher Hall in New York Verdis „Requiem“, und unter Eve Queler in der Carnegie Hall in einer konzertanten Produktion Verdis ERNANI, wohin er als Arrigo in LA BATTAGLIA DI LEGNANO zurückkehrte.