user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Angelika Nolte

About

Angelika Nolte (2. Sopran) ist seit 1996 festes Mitglied des Chores der Deutschen Oper Berlin. Sie begann ihr Gesangsstudium 1992 in ihrer Geburtsstadt Hannover bei Mechthild Kerz. Im Rahmen des Hochschulstudiums wirkte sie in zahlreichen Opernproduktionen mit. Sie sang in verschiedenen Operetten von Jacques Offenbach, in Lortzings ZAR UND ZIMMERMANN und in einer Aufführung der zeitgenössischen Oper JULIETTA von Bohuslav Martinu.

Zugleich begann sie eine rege Konzerttätigkeit im kirchenmusikalischen Bereich und wirkte außerdem bei NDR-Rundfunkaufnahmen mit. 2000 sang sie in der Oper IL GIUOCO DEL QUADRIGLIO von Antonio Caldara die Rolle der Ottavia mit dem Orchester Concerto Brandenburg, von der auch 2001 eine CD-Produktion erschienen ist. Auch im Bereich der U-Musik hat sie an zahlreichen Aufnahmen und Fernsehauftritten wie z. B. für die Gruppe „E Nomine“ teilgenommen und veranstaltet seit 2006 ein solistisches Programm mit Lesungen.

In der Produktion IL TABARRO sang Angelika Nolte mit Olli Juhani Rantaseppä das „Liebespaar“. Im neuen LOHENGRIN von Kasper Holten ist sie als Brautjungfer und als Edelknabe zu erleben.

 

Angelika Nolte

zur Person
Angelika Nolte (2. Sopran) ist seit 1996 festes Mitglied des Chores der Deutschen Oper Berlin. Sie begann ihr Gesangsstudium 1992 in ihrer Geburtsstadt Hannover bei Mechthild Kerz. Im Rahmen des Hochschulstudiums wirkte sie in zahlreichen Opernproduktionen mit. Sie sang in verschiedenen Operetten von Jacques Offenbach, in Lortzings ZAR UND ZIMMERMANN und in einer Aufführung der zeitgenössischen Oper JULIETTA von Bohuslav Martinu.

Zugleich begann sie eine rege Konzerttätigkeit im kirchenmusikalischen Bereich und wirkte außerdem bei NDR-Rundfunkaufnahmen mit. 2000 sang sie in der Oper IL GIUOCO DEL QUADRIGLIO von Antonio Caldara die Rolle der Ottavia mit dem Orchester Concerto Brandenburg, von der auch 2001 eine CD-Produktion erschienen ist. Auch im Bereich der U-Musik hat sie an zahlreichen Aufnahmen und Fernsehauftritten wie z. B. für die Gruppe „E Nomine“ teilgenommen und veranstaltet seit 2006 ein solistisches Programm mit Lesungen.

In der Produktion IL TABARRO sang Angelika Nolte mit Olli Juhani Rantaseppä das „Liebespaar“. Im neuen LOHENGRIN von Kasper Holten ist sie als Brautjungfer und als Edelknabe zu erleben.