user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Kejia Xiong

About

Der junge chinesische Tenor Kejia Xiong, geboren 1983 in Jingdezhen, absolvierte ab 2000 ein Gesangstudium am Konservatorium Beijing bei Keqing Liu und von 2002 bis 2006 an der Kunstakademie Beijing bei Prof. Chao Haojian. Seit 2007 studiert er bei Prof. Anneliese Fried an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Er besuchte Meisterkurse bei Prof. Silvana Bazzoni-Bartoli und Cecilia Bartoli. 2009 erhielt er das Stipendium der Ottilie-Selbach-Redslob-Stiftung. Er errang zahlreiche Preise, darunter 2009 den „Franz-Völker-Preis“, 2010 den „Luitpoldpreis“ sowie einen Ersten Preis beim „2. Internationalen Lions-Gesangswettbewerb“.

Er interpretierte u. a. Ferrando / COSÌ FAN TUTTE und Don Ottavio / DON GIOVANNI bei Opernprojekten der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin sowie am Theater Bremen Spoletta / TOSCA, Julian und Cedric in Moritz Eggerts ALL DIESE TAGE, Haushofmeister bei Faninal / DER ROSENKAVALIER, Herr K in Hummels BLAUBART, Monostatos / DIE ZAUBERFLÖTE, Arbace / IDOMENEO sowie Heinrich der Schreiber / TANNHÄUSER. Als Graf Stanislaus / DER VOGELHÄNDLER gastierte er in Bad Ischl.

In DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN gibt Kejia Xiong sein Debüt an der Bismarckstraße.

 

Kejia Xiong

zur Person
Der junge chinesische Tenor Kejia Xiong, geboren 1983 in Jingdezhen, absolvierte ab 2000 ein Gesangstudium am Konservatorium Beijing bei Keqing Liu und von 2002 bis 2006 an der Kunstakademie Beijing bei Prof. Chao Haojian. Seit 2007 studiert er bei Prof. Anneliese Fried an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Er besuchte Meisterkurse bei Prof. Silvana Bazzoni-Bartoli und Cecilia Bartoli. 2009 erhielt er das Stipendium der Ottilie-Selbach-Redslob-Stiftung. Er errang zahlreiche Preise, darunter 2009 den „Franz-Völker-Preis“, 2010 den „Luitpoldpreis“ sowie einen Ersten Preis beim „2. Internationalen Lions-Gesangswettbewerb“.

Er interpretierte u. a. Ferrando / COSÌ FAN TUTTE und Don Ottavio / DON GIOVANNI bei Opernprojekten der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin sowie am Theater Bremen Spoletta / TOSCA, Julian und Cedric in Moritz Eggerts ALL DIESE TAGE, Haushofmeister bei Faninal / DER ROSENKAVALIER, Herr K in Hummels BLAUBART, Monostatos / DIE ZAUBERFLÖTE, Arbace / IDOMENEO sowie Heinrich der Schreiber / TANNHÄUSER. Als Graf Stanislaus / DER VOGELHÄNDLER gastierte er in Bad Ischl.

In DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN gibt Kejia Xiong sein Debüt an der Bismarckstraße.