user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Paata Burchuladze

About

Paata Burchuladze aus Georgien gewann nach seinem Gesangsstudium, u. a. am Opernstudio des Teatro alla Scala in Mailand, zahlreiche Musikwettbewerbe. Herbert von Karajan bezeichnete ihn als „zweiten Schaljapin“. 1984 debütierte er als Ramphis in Verdis AIDA unter Zubin Mehta am Royal Opera House Covent Garden in London und sang bald an allen großen Opernhäusern weltweit. Mit der Titelpartie in Mussorgskijs BORIS GODUNOW eröffnete er die Spielzeit 1990|1991 an der Metropolitan Opera New York und interpretierte sie und viele andere bedeutende Partien ...
Paata Burchuladze aus Georgien gewann nach seinem Gesangsstudium, u. a. am Opernstudio des Teatro alla Scala in Mailand, zahlreiche Musikwettbewerbe. Herbert von Karajan bezeichnete ihn als „zweiten Schaljapin“. 1984 debütierte er als Ramphis in Verdis AIDA unter Zubin Mehta am Royal Opera House Covent Garden in London und sang bald an allen großen Opernhäusern weltweit. Mit der Titelpartie in Mussorgskijs BORIS GODUNOW eröffnete er die Spielzeit 1990|1991 an der Metropolitan Opera New York und interpretierte sie und viele andere bedeutende Partien seines Fachs ebenso in München, Wien, Lissabon, Bordeaux, Boston, Mailand, Tokyo und Tel Aviv.

An der Deutschen Oper Berlin sang er nach Ramphis/AIDA die Partie des Pater Guardian/LA FORZA DEL DESTINO, Timur/TURANDOT, Sparafucile/RIGOLETTO und Gremin/EUGEN ONEGIN.
In der Spielzeit 2010/2011 kann man Paata Burchuladze an der DOB als Banquo/MACBETH erleben.