Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

DE|EN

Im Anschluss an die Vorstellung von THE MAKING OF BLOND

Chez Nu

Kommt ein Avatar an die Bar …
Sa 12.06.2021 - 22:00 Uhr
0,00 €

Einlass mit dem Ticket für THE MAKING OF BLOND am 12. Juni 2021, 20.30 Uhr

Informationen zum Werk

In der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin und
per interaktivem Stream auf www.chez-company.org

In deutscher Sprache

ca. eine Stunde / keine Pause

Zum Inhalt

Im Anschluss an die Vorstellung von THE MAKING OF BLOND feiert unser Spättalkieformat CHEZ NU Premiere: Eine kollektive Fragerunde mit Charakter (Tenor) im Chez Nu. Und dass sind hoffentlich wieder mal wir alle. Life- oder hybrid, Hauptsache Chez.

In den letzten zwei Jahren hat sich Chez Company mit Identität und Geschlechterrollen beschäftigt. Natürlich eigentlich lebenslang. Gezeigt haben wir „Theblondproject“ im Kasino, einer Spielstätte des Burgtheaters in Wien. Gemeinsam mit Caroline Peters ist diese Arbeit als performative Installation aus einem Interviewmarathon entstanden. Wir haben Themen überführt und fortgesetzt in einem Hörspiel, und sind nun an die Oper gelangt. In THE MAKING OF BLOND haben wir uns mit Geschlechter- und anderen Zuschreibungen in der Musik auseinandergesetzt. Die Höhe des Diskurses muss sich oft mit den Niederungen des echten Lebens synchronisieren! Da sind wir wieder bei uns und auf unsere Lebenswirklichkeit zurückgeworfen. Wo stehen wir eigentlich wirklich?

Um diese Frage weiter zu treiben und künstlerische Umsetzungen zu finden, arbeiten wir mit einem Avatar. Wir haben ihn/sie in Wien auf die Straße gelassen und in Berlin kommt er/sie wieder zu uns zurück, wie ein Bumerang. Wir befragen ihn/sie und fragen uns, was wäre unser besseres Ich, unser Stellvertreter*in und was würde er/sie tun?

„Chez Nu – Kommt ein Avatar an die Bar!“ ist die modifizierte, diskursive Auseinandersetzung um die UA „Theblondproject“ entstanden 2019 im Kasino des Burgtheaters in Wien.

Weitere Informationen

Eine Kooperation von Chez Company, Burgtheater Wien und Deutscher Oper Berlin. Gefördert im Fond Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept ...
Alle relevanten Informationen finden Sie nach dem Mausklick auf das Maskensymbol.

Newsletter

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld