Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
16. Dez

Christian Brückner

Zur Person

Der gleichzeitig coole, warme und raumgreifender Sound von Christian Brückner ist seit Jahrzehnten durch Hörfunk, Lesungen, Hörbücher und als Synchronstimme zur Legende geworden. Brückners Karriere beginnt 1970 als Hörspielsprecher im Rundfunk. Er spielt in New York Theater, dreht Filme und geht in Deutschland auf die Bühne mit Jazz-Lesungen, einem Miles Davis Programm, Texten der Beat Generation, von Charles Bukowski und mit zahlreichen anderen literarischen Programmen. Er spricht die großen Werke der Weltliteratur für den Rundfunk und als Hörbücher, darunter Großtaten wie seine ungekürzten „Odyssee“- und „Moby-Dick-Lesungen“ oder die nahezu 30-stündige Aufnahme von Thomas Wolfes „Schau heimwärts, Engel“. 2000 gründet er zusammen mit seiner Frau Waltraut den „parlando“ (Hörbuch-)Verlag (www.parlando-verlag.de). Christian Brückner wird für seine Arbeit mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet und erhält mehrfach den Deutschen Hörbuchpreis, zuletzt 2012, erstmalig als Auszeichnung für das Lebenswerk.

 

Christian Brückner

zur Person
Der gleichzeitig coole, warme und raumgreifender Sound von Christian Brückner ist seit Jahrzehnten durch Hörfunk, Lesungen, Hörbücher und als Synchronstimme zur Legende geworden. Brückners Karriere beginnt 1970 als Hörspielsprecher im Rundfunk. Er spielt in New York Theater, dreht Filme und geht in Deutschland auf die Bühne mit Jazz-Lesungen, einem Miles Davis Programm, Texten der Beat Generation, von Charles Bukowski und mit zahlreichen anderen literarischen Programmen. Er spricht die großen Werke der Weltliteratur für den Rundfunk und als Hörbücher, darunter Großtaten wie seine ungekürzten „Odyssee“- und „Moby-Dick-Lesungen“ oder die nahezu 30-stündige Aufnahme von Thomas Wolfes „Schau heimwärts, Engel“. 2000 gründet er zusammen mit seiner Frau Waltraut den „parlando“ (Hörbuch-)Verlag (www.parlando-verlag.de). Christian Brückner wird für seine Arbeit mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet und erhält mehrfach den Deutschen Hörbuchpreis, zuletzt 2012, erstmalig als Auszeichnung für das Lebenswerk.