Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Monica Zanettin

Zur Person

Die in Treviso geborene Monica Zanettin studierte Gesang am Conservatorio di Musica Benedetto Marcello in Venedig. Engagements führten sie als Aida in die Arena di Verona, als Amelia / EIN MASKENBALL ans La Monnaie in Brüssel, als Leonore / DER TROUBADOUR ans Teatro Comunale Treviso, als Nedda / DER BAJAZZO ans Teatro Comunale Modena, als Mimì / LA BOHEME nach Venedig und an die Vlaamse Opera Antwerpen. Zu ihren jüngsten Engagements gehören u. a. Aida und Leonora / DER TROUBADOUR an der Arena di Verona, Amelia / EIN MASKENBALL am Teatro Comunale Sassari, Cio-Cio-San / MADAMA BUTTERFLY am La Monnaie in Brüssel sowie Aida auf einer Tournee durch Japan.

Ihr Konzertrepertoire umfasst u. a. Verdis „Messa da Requiem“, Vivaldis „Magnificat“, Mozarts „Exultate Jubilate“ sowie Beethovens Neunte Sinfonie am Gran Théâtre Massenet in Saint-Étienne.

Ihre Paraderolle der Tosca, mit der sie am 5. Januar 2018 an der Deutschen Oper Berlin ihr Hausdebüt an der Seite von Brian Jagde und Ambrogio Maestri gibt, sang und singt sie u. a. an der Oper Leipzig, im Rahmen des San Carlo Opera Festivals in Neapel, am Teatro dell'Opera di Roma, am Teatro Filarmonico in Verona und an der Fondazione Petruzzelli in Bari.

 

Monica Zanettin

zur Person
Die in Treviso geborene Monica Zanettin studierte Gesang am Conservatorio di Musica Benedetto Marcello in Venedig. Engagements führten sie als Aida in die Arena di Verona, als Amelia / EIN MASKENBALL ans La Monnaie in Brüssel, als Leonore / DER TROUBADOUR ans Teatro Comunale Treviso, als Nedda / DER BAJAZZO ans Teatro Comunale Modena, als Mimì / LA BOHEME nach Venedig und an die Vlaamse Opera Antwerpen. Zu ihren jüngsten Engagements gehören u. a. Aida und Leonora / DER TROUBADOUR an der Arena di Verona, Amelia / EIN MASKENBALL am Teatro Comunale Sassari, Cio-Cio-San / MADAMA BUTTERFLY am La Monnaie in Brüssel sowie Aida auf einer Tournee durch Japan.

Ihr Konzertrepertoire umfasst u. a. Verdis „Messa da Requiem“, Vivaldis „Magnificat“, Mozarts „Exultate Jubilate“ sowie Beethovens Neunte Sinfonie am Gran Théâtre Massenet in Saint-Étienne.

Ihre Paraderolle der Tosca, mit der sie am 5. Januar 2018 an der Deutschen Oper Berlin ihr Hausdebüt an der Seite von Brian Jagde und Ambrogio Maestri gibt, sang und singt sie u. a. an der Oper Leipzig, im Rahmen des San Carlo Opera Festivals in Neapel, am Teatro dell'Opera di Roma, am Teatro Filarmonico in Verona und an der Fondazione Petruzzelli in Bari.