Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:

Spielplan Abdelhak Najib

Abdelhak Najib

Abdelhak Najib ist ein marokkanischer Schriftsteller, Journalist, Kunst- und Filmkritiker, Kolumnist sowie TV-Moderator. Er wurde 1969 in Casablanca geboren und war darüber hinaus Chefredakteur verschiedener nationaler Publikationen. Er ist heute der Chefredakteur des Magazins VH.

Er ist außerdem Essayist und Terrorismusspezialist und hat zahlreiche Feldberichte über marokkanische Dschihadnetze in Europa veröffentlicht, die u. a. in Spanien, Großbritannien, Frankreich, Italien und Deutschland erschienen sind. Seine Arbeit zeichnet dabei den dschihadistischen Weg mehrerer marokkanischer Aktivisten aus der Gruppierung Daech (ISIS) in Afghanistan über mehr als zwei Jahrzehnte auf und geht auch auf die Zellen von El Qaida in Spanien und deren Rekrutierung für Irak und Syrien ein. Außerdem hat er das Leben im Zentralgefängnis Kenitras nachgezeichnet, erschienen unter dem Titel „Leben im Korridor des Todes“. In den einzelnen Porträts beschrieb er dabei Kriminelle, die das Gedächtnis der Marokkaner prägen.

Seit März 2014 präsentiert Abdelhak Najib mit dem Programm „Sada Al ibdae“ die erste kulturelle Talkshow des TV-Senders „Aloula“, mit der er regelmäßig bis zu zwei Millionen Zuschauer erreicht.

Sein erster Roman „Les Territoires de Dieu“ (Gottesterritorien), der 2015 im Buchhandel erschienen ist, wurde zu einem großen marokkanischen, aber auch internationalen Erfolgsbuch. Diesem folgten sein zweiter Roman, „Le printemps des feuilles qui tombent“ (Der Frühling der fallenden Blätter), wie auch die Anthologie über marokkanische Malerei in sieben Bänden „Ce que m'ont dit les peintres“ (Was die Maler mir erzählten …).

Spielplan Abdelhak Najib