Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:

Spielplan Michele Gamba

Michele Gamba

Michele Gamba studierte Komposition am Conservatorio und Philosophie an der Universität von Mailand. Er gewann den Rudolf Serkin Preis und setzte sein Studium an der Royal Academy of Music in London fort. 2009 debütierte Michele Gamba beim London Philharmonic Orchestra an der Royal Festival Hall. Von 2012 bis 2015 war er Mitglied des Jette Young Artists Programme am Royal Opera House Covent Garden, wo er auf Einladung von Antonio Pappano zum festen Jette-Parker-Gastdirigenten sowie zu seinem Assistenten wurde. Zusammen mit Sir Pappano arbeitete Gamba eng mit Orchestern wie das London Symphony oder London Philharmonic Orchestra zusammen. Zudem debütierte er am ROH mit BASTIEN UND BASTIENNE und Berios FOLK SONGS.

2015 gab Michele Gamba sein Debüt an der Staatsoper Berlin mit LE NOZZE DI FIGARO und assistierte Daniel Barenboim bei LA TRAVIATA, SIMON BOCCANEGRA und IL TROVATORE. Nach einem Einspringerdebüt mit I DUE FOSCARI am Teatro alla Scala wurde er 2016/2017 zu Accademia-Produktionen von DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL und LE NOZZE DI FIGARO eingeladen. Es folgten Gastengagements an der Hamburgischen Staatsoper, an der Opera de Montpellier und am Teatro dellʼOpera di Roma. Des Weiteren ist Michele Gamba im Konzertbereich aktiv. 2017/18 stand er u. a. am Pult bei Rossinis LʼOCCASIONE FA IL LADRO am Teatro la Fenice in Venedig, bei LA TRAVIATA am Teatro Nacional São Carlos in Lissabon und bei DIE NACHTWANDLERIN an der Oper Stuttgart.

Mit RIGOLETTO gibt er nun auch sein Debüt am Pult des Orchesters der Deutschen Oper Berlin.

Spielplan Michele Gamba

In Produktionen wie