Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:

Spielplan Camila Mandillo

Camila Mandillo

Die portugiesische Sopranistin Camila Mandillo beendet ihren Bachelor in Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler bei Prof. Martin Bruns. Seit 2017 erhält sie das Deutschlandstipendium und seit 2018 ist sie Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now. Camila Mandillos musikalische Ausbildung begann an der Nationalen Musikschule in Lissabon, wo sie 2014 ihr Abitur mit Gesang und klassischer Gitarre abschloss. Sie war Chorsängerin, Solistin und wurde später die leitende Assistenten des Kinderchors der Universität in Lissabon, ein mit Preisen ausgezeichneter Chor, mit dem sie überall in Europa auftrat. Als Gitarristin wurde sie in mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Sängerische Erfahrungen sammelte Camila Mandillo bei Chorauftritten, als Sopransolistin in Konzerten mit unterschiedlichen Gruppen und bei diversen Meisterkursen. Auf der Opernbühne wirkte sie in folgenden Produktionen mit: DIE ZAUBERFLÖTE als Erster Knabe, BRUNDIBAR von Hans Kraza als Anita, NOAHS ARCHE von Benjamin Britten als Frau Jaffet, THE WORDS IN THE BELLY von Vasco Negreiros als Joaquinzinho, DAS WASSERTROPFENMÄDCHEN von Miguel Azguime als Wassertropfenmädchen, CANTI D’AMOR II von Claudio Monteverdi als Sopransolistin, LA PÉRICHOLE von Jacques Offenbach als Erste Cousine, in DON GIOVANNI als Zerlina sowie in Purcells DIDO AND AENES als Zweite Frau und Belinda. Eine intensive Arbeit verbindet sie mit dem Gebiet der zeitgenössischen Musik, die sie bereits zu verschiedenen Anlässen aufgeführt hat. Zuletzt war sie mit einem Soloprogramm im „Emergent Talents cicle“ beim Miso Music Portugal zu erleben.

Spielplan Camila Mandillo

In Produktionen wie