Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Vladimir Galouzine

Zur Person

Der Tenor Vladimir Galouzine absolvierte seine Gesangsausbildung am Staatlichen Konservatorium von Nowosibirsk und erhielt an der dortigen Staatsoper sein erstes Engagement.

1990 wurde er von Valery Gergiev ans Mariinsky-Theater in St. Petersburg berufen. Mitte der 1990erJahre übersiedelte Vladimir Galouzine nach Belgien, von wo aus es ihm gelang, seine internationale Karriere als einer der angesehensten russischen Tenöre weltweit zu starten. Zu seinen Paraderollen zählen Hermann in Tschaikowskys PIQUE DAME und Otello in Verdis gleichnamiger Oper. Bis heute ist er Ehrenmitglied des Ensembles des Mariinsky-Theaters und war mit diesem auch auf zahlreichen Tourneen weltweit zu erleben in Partien wie Grigori Otrepjew / BORIS GODUNOW, Andrej Chowansky / CHOWANTSCHINA, Sadko in Rimskij-Korsakows gleichnamigem Werk, Grischka Kuterma und Prinz Wsewolod in DIE LEGENDE VON DER UNSICHTBAREN STADT KITESCH, Wladimir Igorewitsch in Borodins FÜRST IGOR, Alexey in Prokofjews DER SPIELER, Sergej in Schostakowitschs LADY MACBETH VON MZENSK, Don Carlo, Radames / AIDA, Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY, Calaf / TURANDOT und Cavaradossi / TOSCA.

Gastauftritte führen Vladimir Galouzine außerdem regelmäßig an viele große Opernhäuser wie die Metropolitan Opera New York, die Lyric Opera Chicago, die Opéra Bastille in Paris, die Scala di Milano und das Royal Opera House Covent Garden in London.

 

Vladimir Galouzine

zur Person
Der Tenor Vladimir Galouzine absolvierte seine Gesangsausbildung am Staatlichen Konservatorium von Nowosibirsk und erhielt an der dortigen Staatsoper sein erstes Engagement.

1990 wurde er von Valery Gergiev ans Mariinsky-Theater in St. Petersburg berufen. Mitte der 1990erJahre übersiedelte Vladimir Galouzine nach Belgien, von wo aus es ihm gelang, seine internationale Karriere als einer der angesehensten russischen Tenöre weltweit zu starten. Zu seinen Paraderollen zählen Hermann in Tschaikowskys PIQUE DAME und Otello in Verdis gleichnamiger Oper. Bis heute ist er Ehrenmitglied des Ensembles des Mariinsky-Theaters und war mit diesem auch auf zahlreichen Tourneen weltweit zu erleben in Partien wie Grigori Otrepjew / BORIS GODUNOW, Andrej Chowansky / CHOWANTSCHINA, Sadko in Rimskij-Korsakows gleichnamigem Werk, Grischka Kuterma und Prinz Wsewolod in DIE LEGENDE VON DER UNSICHTBAREN STADT KITESCH, Wladimir Igorewitsch in Borodins FÜRST IGOR, Alexey in Prokofjews DER SPIELER, Sergej in Schostakowitschs LADY MACBETH VON MZENSK, Don Carlo, Radames / AIDA, Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY, Calaf / TURANDOT und Cavaradossi / TOSCA.

Gastauftritte führen Vladimir Galouzine außerdem regelmäßig an viele große Opernhäuser wie die Metropolitan Opera New York, die Lyric Opera Chicago, die Opéra Bastille in Paris, die Scala di Milano und das Royal Opera House Covent Garden in London.