Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Künstler:

Spielplan Eleonora Buratto

27. Festliche Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung

Eleonora Buratto

Die Sopranistin Eleonora Buratto wurde in Mantua geboren. Nach ihrem Abschluss am Konservatorium „Lucio Campiani“ setzte sie ihr Studium unter der Anleitung von Luciano Pavarotti und später bei Paola Leolini fort. Sie gewann den Gesangswettbewerb „Adriano Belli“ in Spoleto und debütierte als Musetta / LA BOHEME.

Eleonora Buratto singt regelmäßig in renommierten Opernhäusern und Konzertsälen sowie bei Festivals wie den Salzburger Festspielen, bei denen sie 2009 unter der Leitung von Riccardo Muti ihr Debüt gab. Buratto arbeitet mit Dirigenten wie Paolo Arrivabeni, Maurizio Benini, Ivor Bolton, Ottavio Dantone, Daniele Gatti, Daniel Harding, Zubin Mehta, Stefano Montanari, Riccardo Muti, Gianandrea Noseda, Marc Piollet und Juraj Valcuha zusammen. Sie verkörperte Rollen wie Corinna / IL VIAGGIO A REIMS, Liù / TURANDOT, Micaëla / CARMEN in Chicago, Madrid, Verona und London, Alice / FALSTAFF, Donna Anna / DON GIOVANNI in Aix-en-Provence und Lyon, Liù an der Fondazione Arena di Verona, Elettra / IDOMENEO in Madrid, Norina / DON PASQUALE an der Metropolitan Opera in New York, LA BOHEME in Barcelona, Amsterdam, Neapel, Dresden und Zürich, SIMON BOCCANEGRA in Wien, Mahlers 2. Sinfonie in Florenz sowie die Partie der Contessa Almaviva / LE NOZZE DI FIGARO am Teatro alla Scala in Mailand. Engagements der Saison 2019/20 beinhalteten u. a. LUISA MILLER in Barcelona, IDOMENEO in Palermo und Perm, TURANDOT an der Metropolitan Opera in New York, Verdis „Messa da Requiem“ in Rom, LA BOHEME an der Oper Köln, an der Staatsoper Unter den Linden Berlin, in Madrid und London, COSÌ FAN TUTTE in Tokio, RUSALKA in Amsterdam und CARMEN am Teatro alla Scala in Mailand.

In der Saison 2020/21 gibt sie an der Deutschen Oper Berlin ihr Debüt als Maria in Verdis SIMON BOCCANEGRA.

Spielplan Eleonora Buratto

27. Festliche Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung

In Produktionen wie