Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Robert Pflanz

Zur Person

Nach einem Architektur- und anschliessendem Bühnenbildstudium arbeitet Robert Pflanz freischaffend als Bühnen- und Kostümbildner. Seit 2004 spezialisierte er sich auf Videoprojektionen jeglicher Art und arbeitet an Opernhäusern und Festivals wie: Staatstheater Schwerin, Komische Oper Berlin, English Theatre Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Theater Schloss Massbach, Opernhaus Kiel, Theater Plauen-Zwickau, Deutsche Oper Berlin, Bad Hersfelder Festspiele, Mainfrankentheater Würzburg, Palacio de Bellas Artes-Mexico City, Teatro Juarez-Guanajuato, Staatstheater Cottbus, Stadttheater Fürth, Hamburgische Staatsoper, Michailovski Theatre Petersburg, Theaterverband Neustrelitz / Neubrandenburg, Nordharzer Städte- bundtheater, Bayrische Staatsoper, Schlosstheater Rheinsberg, Stiftung Mozarteum Salzburg and Anhaltisches Theater Dessau.

Musiktheater: u. a. SAMSON (Händel); MADAMA BUTTERFLY (Puccini); LUCIA DI LAMMERMOOR (Donizetti); DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (Wagner); HERZOG BLAUBARTS BURG (Bartok), ROMÉO ET JULIETTE (Gounod); LE PAUVRE MATELOT (Milhaud); DEATH KNOCKS (Jost); DES TEUFELS LUSTSCHLOSS (Schubert); MANON LESCAUT (Puccini); ORPHEO ED EURYDICE (Gluck); SEMIRAMIDE (Rossini); L´AMOUR DES TROIS ORANGES (Prokofjew)

Ballette: u. a. LE SACRE DU PRINTEMPS (Strawinskij); LUX AETERNA (Ligeti); CARMEN (Shchedrin); DIE NIBELUNGEN (verschiedene Komponisten); KRIEMHILDS RACHE (Einstürzende Neubauten / Chopin)

Schauspiel: u. a. FAHRENHEIT 451 (Bradbury); DIE FIRMA DANKT (Hübner); WAS IHR WOLLT (Shakespeare); DER TOLLE TAG (Beaumarchais); FUNNY MONEY (Cooney); DER HAUPTMANN VON KÖPENICK (Zuckmayer); ANDORRA (Frisch); MORDSGEDÄCHTNIS (Cooney); EIN KÄFIG VOLLER NARREN (Poiret)

 

Robert Pflanz

zur Person
Nach einem Architektur- und anschliessendem Bühnenbildstudium arbeitet Robert Pflanz freischaffend als Bühnen- und Kostümbildner. Seit 2004 spezialisierte er sich auf Videoprojektionen jeglicher Art und arbeitet an Opernhäusern und Festivals wie: Staatstheater Schwerin, Komische Oper Berlin, English Theatre Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Theater Schloss Massbach, Opernhaus Kiel, Theater Plauen-Zwickau, Deutsche Oper Berlin, Bad Hersfelder Festspiele, Mainfrankentheater Würzburg, Palacio de Bellas Artes-Mexico City, Teatro Juarez-Guanajuato, Staatstheater Cottbus, Stadttheater Fürth, Hamburgische Staatsoper, Michailovski Theatre Petersburg, Theaterverband Neustrelitz / Neubrandenburg, Nordharzer Städte- bundtheater, Bayrische Staatsoper, Schlosstheater Rheinsberg, Stiftung Mozarteum Salzburg and Anhaltisches Theater Dessau.

Musiktheater: u. a. SAMSON (Händel); MADAMA BUTTERFLY (Puccini); LUCIA DI LAMMERMOOR (Donizetti); DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (Wagner); HERZOG BLAUBARTS BURG (Bartok), ROMÉO ET JULIETTE (Gounod); LE PAUVRE MATELOT (Milhaud); DEATH KNOCKS (Jost); DES TEUFELS LUSTSCHLOSS (Schubert); MANON LESCAUT (Puccini); ORPHEO ED EURYDICE (Gluck); SEMIRAMIDE (Rossini); L´AMOUR DES TROIS ORANGES (Prokofjew)

Ballette: u. a. LE SACRE DU PRINTEMPS (Strawinskij); LUX AETERNA (Ligeti); CARMEN (Shchedrin); DIE NIBELUNGEN (verschiedene Komponisten); KRIEMHILDS RACHE (Einstürzende Neubauten / Chopin)

Schauspiel: u. a. FAHRENHEIT 451 (Bradbury); DIE FIRMA DANKT (Hübner); WAS IHR WOLLT (Shakespeare); DER TOLLE TAG (Beaumarchais); FUNNY MONEY (Cooney); DER HAUPTMANN VON KÖPENICK (Zuckmayer); ANDORRA (Frisch); MORDSGEDÄCHTNIS (Cooney); EIN KÄFIG VOLLER NARREN (Poiret)