Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Tamara Schmidt

Zur Person

Studium „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim mit Hauptfach Musik, später berufsbegleitendes Studium „Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ am Center for World Music. 2008 Mitarbeit im sozialen Musikprojekt „Escuela Popular de Artes“, Chile (DAAD-Stipendium).

In der Spielzeit 2009/2010 Musiktheaterpädagogin an der Staatsoper Stuttgart. Ab der Spielzeit 2010/2011 Leiterin der Musiktheaterpädagogik der Staatsoper Hannover, ab 2012/2013 zusätzlich Leiterin der Kinder- und Jugendsparte Junge Oper. Dort verantwortlich für die Spielplangestaltung sowie die Realisierung von Musikvermittlungs- und Schulkooperationsprojekten.

Seit der Spielzeit 2015/2016 an der Deutschen Oper Berlin. Hier Leiterin der Jungen Deutschen Oper. Schwerpunkte auf der Konzeption, künstlerischen Leitung und dramaturgischen Begleitung von Projekten im interdisziplinären, partizipatorischen und transkulturellen Kontext.

Tätigkeiten als Jurymitglied (u.a. Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder), Gastdozentin (u.a. Berliner Institut für Frühpädagogik, Musikhochschule Hannover) sowie freie Musikvermittlerin und Dramaturgin (u.a. Ensemble Megaphon, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern).

 

Tamara Schmidt

zur Person
Studium „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim mit Hauptfach Musik, später berufsbegleitendes Studium „Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ am Center for World Music. 2008 Mitarbeit im sozialen Musikprojekt „Escuela Popular de Artes“, Chile (DAAD-Stipendium).

In der Spielzeit 2009/2010 Musiktheaterpädagogin an der Staatsoper Stuttgart. Ab der Spielzeit 2010/2011 Leiterin der Musiktheaterpädagogik der Staatsoper Hannover, ab 2012/2013 zusätzlich Leiterin der Kinder- und Jugendsparte Junge Oper. Dort verantwortlich für die Spielplangestaltung sowie die Realisierung von Musikvermittlungs- und Schulkooperationsprojekten.

Seit der Spielzeit 2015/2016 an der Deutschen Oper Berlin. Hier Leiterin der Jungen Deutschen Oper. Schwerpunkte auf der Konzeption, künstlerischen Leitung und dramaturgischen Begleitung von Projekten im interdisziplinären, partizipatorischen und transkulturellen Kontext.

Tätigkeiten als Jurymitglied (u.a. Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder), Gastdozentin (u.a. Berliner Institut für Frühpädagogik, Musikhochschule Hannover) sowie freie Musikvermittlerin und Dramaturgin (u.a. Ensemble Megaphon, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern).