Welcome

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Nikolas Maximilian Nägele

About

Mit Beginn der Spielzeit 2017/18 ist der junge deutsche Dirigent Nikolas Maximilian Nägele als Kapellmeister und musikalischer Assistent an der Deutschen Oper Berlin tätig.

Hier wird er Vorstellungen von DIE ZAUBERFLÖTE, DER BARBIER VON SEVILLA und DIE FLEDERMAUS leiten.

2017 wirkte Nägele als musikalischer Assistent von Christian Thielemann bei den Salzburger Osterfestspielen für DIE WALKÜRE und debütierte in Italien mit GIANNI SCHICCHI beim Festivale della Valle d’Itria, Martina Franca.

Zuvor führte ihn ein zweijähriges Engagement als Dirigent und Pianist an das Young Artist Programm der Opera di Firenze (Maggio Musicale Fiorentino), wo er am Teatro Goldoni HÄNSEL UND GRETEL dirigierte. Mit dem gleichen Stück gastierte der Dirigent auch an der Staatsoper Hannover.

Auf Einladung seines Lehrers und Mentors Robert Spano war Nikolas Maximilian Nägele in den Jahren 2012/2013 conducting fellow des Aspen Music Festivals in Amerika. Dort gewann er den James-Conlon-Conducting-Prize und den Aspen-Conducting-Prize. Es folgte ein Engagement als assistant conductor des Aspen Music Festivals 2014 und sein Amerika-Debüt mit dem Aspen Philharmonic Orchestra.

Ebenso war er in den USA im Jahr 2013 Finalist beim „Sir Georg Solti Conducting Competition“ des Chicago Symphony Orchestra.

Bereits während seines Studiums erhielt er erste Engagements als Repetitor am Anhaltischen Theater Dessau und als Kapellmeister am Oldenburgischen Staatstheater. Dort leitete er Vorstellungen von „Carmina Burana“, BARBIER VON SEVILLA, LA DAME BLANCHE, Konzerte und Ballette sowie DIE ZAUBERFLÖTE als Gast am Landestheater Detmold.

Sein Studium schloss Nägele in den Fächern Dirigieren, Klavier und Klarinette an den Musikhochschulen München und Leipzig ab.

 

Nikolas Maximilian Nägele

zur Person
Mit Beginn der Spielzeit 2017/18 ist der junge deutsche Dirigent Nikolas Maximilian Nägele als Kapellmeister und musikalischer Assistent an der Deutschen Oper Berlin tätig.

Hier wird er Vorstellungen von DIE ZAUBERFLÖTE, DER BARBIER VON SEVILLA und DIE FLEDERMAUS leiten.

2017 wirkte Nägele als musikalischer Assistent von Christian Thielemann bei den Salzburger Osterfestspielen für DIE WALKÜRE und debütierte in Italien mit GIANNI SCHICCHI beim Festivale della Valle d’Itria, Martina Franca.

Zuvor führte ihn ein zweijähriges Engagement als Dirigent und Pianist an das Young Artist Programm der Opera di Firenze (Maggio Musicale Fiorentino), wo er am Teatro Goldoni HÄNSEL UND GRETEL dirigierte. Mit dem gleichen Stück gastierte der Dirigent auch an der Staatsoper Hannover.

Auf Einladung seines Lehrers und Mentors Robert Spano war Nikolas Maximilian Nägele in den Jahren 2012/2013 conducting fellow des Aspen Music Festivals in Amerika. Dort gewann er den James-Conlon-Conducting-Prize und den Aspen-Conducting-Prize. Es folgte ein Engagement als assistant conductor des Aspen Music Festivals 2014 und sein Amerika-Debüt mit dem Aspen Philharmonic Orchestra.

Ebenso war er in den USA im Jahr 2013 Finalist beim „Sir Georg Solti Conducting Competition“ des Chicago Symphony Orchestra.

Bereits während seines Studiums erhielt er erste Engagements als Repetitor am Anhaltischen Theater Dessau und als Kapellmeister am Oldenburgischen Staatstheater. Dort leitete er Vorstellungen von „Carmina Burana“, BARBIER VON SEVILLA, LA DAME BLANCHE, Konzerte und Ballette sowie DIE ZAUBERFLÖTE als Gast am Landestheater Detmold.

Sein Studium schloss Nägele in den Fächern Dirigieren, Klavier und Klarinette an den Musikhochschulen München und Leipzig ab.