Welcome

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Judith Shoemaker

About

Die Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Judith Shoemaker studierte zunächst an der Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule Berlin, wechselte 2015 an die Shakespeare Intensiv Central School of Speech and Drama in London und 2017 letztlich zum Meisner Intensiv William Esper Studio New York City. Das Landesfilmfestival Berlin-Brandenburg ehrte sie 2014 als Beste Schauspielerin für ihre Darstellung in „Temporary Discomfort“.
Engagements führten sie in DRAGON IN THE WATER zum Dixon Place in New York, in TOP CARD CAMILLA und BETWEEN THE LINES ans Platypus Theater Berlin, in DIE TOCHTER DES FANTÔMAS ans Horrortheater Hamburg, in LUCKY LADIES an die Berliner Vagantenbühne, in BEAUTY AND THE BEAST sowie in LES SISYPHES ans Hebbel am Ufer 2 Berlin. Mit dem Nimmerland Theater gastierte sie in dem Einfrauenstück ABSOLUT IRRES KOCHDUELL. In den Jahren zwischen 1998 und 2008 war sie außerdem als Solisten des damaligen Kinderballetts „Kinder tanzen für Kinder“ Solisten in diversen Rollen auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin, wohin sie nun als Ida in Rolando Villazóns Neuproduktion von DIE FLEDERMAUS zurückkehrt.

 

Judith Shoemaker

zur Person
Die Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Judith Shoemaker studierte zunächst an der Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule Berlin, wechselte 2015 an die Shakespeare Intensiv Central School of Speech and Drama in London und 2017 letztlich zum Meisner Intensiv William Esper Studio New York City. Das Landesfilmfestival Berlin-Brandenburg ehrte sie 2014 als Beste Schauspielerin für ihre Darstellung in „Temporary Discomfort“.
Engagements führten sie in DRAGON IN THE WATER zum Dixon Place in New York, in TOP CARD CAMILLA und BETWEEN THE LINES ans Platypus Theater Berlin, in DIE TOCHTER DES FANTÔMAS ans Horrortheater Hamburg, in LUCKY LADIES an die Berliner Vagantenbühne, in BEAUTY AND THE BEAST sowie in LES SISYPHES ans Hebbel am Ufer 2 Berlin. Mit dem Nimmerland Theater gastierte sie in dem Einfrauenstück ABSOLUT IRRES KOCHDUELL. In den Jahren zwischen 1998 und 2008 war sie außerdem als Solisten des damaligen Kinderballetts „Kinder tanzen für Kinder“ Solisten in diversen Rollen auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin, wohin sie nun als Ida in Rolando Villazóns Neuproduktion von DIE FLEDERMAUS zurückkehrt.