Welcome

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area
06. Dec
Artists:

Schedule Anna-Sophie Weber

Anna-Sophie Weber

Die gebürtige Berlinerin Anna-Sophie Weber studiert Musiktheaterregie an der HfM Hanns Eisler Berlin. Im Rahmen der Ausbildung erarbeitete sie Szenen aus „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind, DIE ZAUBERFLÖTE von Wolfgang Amadeus Mozart, FAUST von Charles Gounod, AGRIPPNIA von Georg Friedrich Händel, Mozarts LE NOZZE DI FIGARO und Henry Purcells DIDO & AENEAS. Parallel zum Studium assistiert und hospitiert sie an der Staatsoper Berlin, der Deutschen Oper Berlin, der Oper Stuttgart, der Oper Frankfurt, der Wiener Staatsoper und der Deutschen Oper am Rhein und lernt bei David Hermann, Andrea Moses, Tatjana Gürbaca und Nadja Loschky.

Seit 2015 widmet sich Anna-Sophie Weber zunehmend der Realisierung eigener szenischer Projekte in der freien Theaterszene. Es entstanden eigene Arbeiten wie „knisternd zerstoben“, eine visuelle Interpretation von Schumanns Liederzyklus op. 48 im Podewil Berlin oder auch „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky in Zusammenarbeit mit der Jungen Norddeutschen Philharmonie und dem Sprecher Wiliam Cohn in Berlin, Hamburg und Bremen. In der C1 Galerie Berlin entsteht das Stück „If I do not return“ gemeinsam mit der Pianistin Hania Rani, die Lieder von John Dowland neu für Streichquartett und 2 Stimmen arrangierte. 2018 ist sie Mitbegründerin des Berliner Musiktheaterkollektivs tutti d*amore.

Im September 2017 schloss Anna-Sophie Weber mit dem selbstentwickelten Stück „DESOLATION. Ein Mysterienspiel. noºIII” an der Akademie der Künste Berlin den Bachelor of Music mit Bestnote ab und setzt seither ihr Studium mit dem Master Musiktheaterregie an der HfM Hanns Eisler fort. Im April 2018 realisierte sie als Gastregisseurin beim Musiktheaterkollektiv Opera Lab Berlin „Was tun? Eine Wunderkammer” mit zeitgenössischen Kompositionen u. a. von Helmut Lachenmann, Georges Aphergis, Matthias Kaul und Brigitta Muntendorf im Ballhaus Ost Berlin. Im Frühling 2019 inszeniert sie für die Deutsche Oper Berlin „Der Grund“, eine Uraufführung des Komponisten Sven Daigger im Rahmen der „Neuen Szenen IV“.

Schedule Anna-Sophie Weber