Welcome

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area
06. Dec
Artists:

Schedule Olesya Petrova

Olesya Petrova

Die russische Mezzosopranistin Olesya Petrova schloss 2008 ihr Studium am Konservatorium ihrer Heimatstadt St. Petersburg in der Gesangsklasse von Prof. Irina Bogacheva ab. Von 2007 bis 2016 war sie Ensemblemitglied an der St. Petersburg Konservatoriums Oper. Schnell führten sie Engagements zudem an die großen Opernhäuser der Welt, darunter die Metropolitan Opera New York, das Grand Teatre del Liceu in Barcelona, das Teatro Real de Madrid, das Théâtre du Châtelet in Paris, die Opéra de Montréal, die Staatsoper Hamburg, die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf. Seit 2016 ist sie Ensemblemitglied des Mikhailovsky Theaters in St. Petersburg.

Ihr Repertoire umfasst Partien wie Marfa / CHOWANSCHTSCHINA, Konchakovna / FÜRST IGOR, Olga / EUGEN ONEGIN, Lel / SCHNEEFLÖCKCHEN, Ljubascha / DIE ZARENBRAUT, Ioanna / DIE JUNGFRAU VON ORLÉANS, Gräfin / PIQUE DAME, Amneris / AIDA, Carmen, Maddalena / RIGOLETTO und Ulrica / UN BALLO IN MASCHERA.

Sie ist eine sehr gefragte Konzertsängerin, die bereits mit allen bedeutenden russischen Orchestern auftrat. Ihr Repertoire umfasst Werke von Bach, Pergolesi, Mozart, Beethoven, Verdi, Berlioz, Wagner, Mahler und Prokofjew. Sie arbeitete u. a. mit Dirigenten wie Valery Gergiev, Leo Kremer, Fabio Mastrangelo und Vladimir Fedoseev zusammen.

Zu ihren jüngsten Engagements zählen u. a. Amneris und Ulrica an der Metropolitan Opera New York, Azucena / IL TROVATORE in Florenz und Østfold, Amneris beim Festival de Sanxay, Verdis „Messa da Requiem“ mit dem Orquestra de Cadaqués, Mahlers 8. Sinfonie unter Stabführung von Fabio Luisi sowie ALEKSANDR NEVSKIJ unter Leitung von Daniele Gatti beim Maggio Musicale Fiorentino. In den vergangenen Spielzeiten gastierte sie als Amneris in Auckland, als Polina / PIQUE DAME am Bolschoi Theater, konzertante Vorstellungen von CARMEN führten sie zum Philharmonischen Orchester in Gyor. Ulrica / UN BALLO IN MASCHERA sang sie in St Petersburg, Federica / LUISA MILLER am Teatro Verdi di Trieste, Emilia / OTELLO am Liceu in Barcelona, Amneris in Montreal, Amelfa / DER GOLDENE HAHN am Teatro Real de Madrid sowie Verdis „Messa da Requiem” unter Leitung von Plácido Domingo und dem Dänisches Radio-Sinfonieorchester in Kopenhagen, in Offenbachs LES CONTES D’HOFFMANN sang sie an der New Yorker MET, in Verdis „Messa da Requiem” am Théâtre des Chatelet in Paris, in Beethovens „Missa Solemnis” unter David Robertson in Sydney sowie als Charlotte / WERTHER am Teatro Verdi di Trieste.

Schedule Olesya Petrova

In performances like