Welcome

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area
Artists:

Matthew Peña

Matthew Peña stammt aus Modesto, Kalifornien, und studierte am Oberlin College in Ohio und an der Manhattan School of Music in New York.

In der Spielzeit 2011/2012 war Matthew Peña Stipendiat des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin und seitdem war und ist er als regelmäßig Gast in diversen Partien an die Deutsche Oper Berlin zu erleben, darunter Remendado in CARMEN, Wirt in DER ROSENKAVALIER, Erster Geharnischter in DIE ZAUBERFLÖTE, und 4. Knappe in PARSIFAL. 2018/2019 wirkt er auch in der Uraufführung von Zad Moutakas DELIRIO mit.

Daneben debütierte er als Buckliger in DIE FRAU OHNE SCHATTEN an der Bayerischen Staatsoper, als Trin in LA FANCIULLA DEL WEST an der Oper Leipzig sowie als Edmondo in MANON LESCAUT am Palau de les Arts Reina Sofía unter dem Dirigat von Plácido Domingo. Dieselbe Partie sang er auch bei einem Gastspiel der Deutschen Oper Berlin in Maskat/Oman.

Außerdem gastierte er am Theater Kiel (u. a. als Besucher in Philip Glass’ IN DER STRAFKOLONIE), am Stadttheater Bozen als Jakob in AMALIA! EINE WESTERNOPER, am Theater Nordhausen als Paolino in DIE HEIMLICHE EHE und am Volkstheater Rostock als Fenton in FALSTAFF und Marquis von Chateauneuf in ZAR UND ZIMMERMANN.

In der Werkstattbühne der Berliner Staatsoper war er als Student Arkenholz in Reimanns DIE GESPENSTERSONATE und als Asle in Nikolaus Brass’ SOMMERTAG zu erleben, außerdem war er in der Deutschen Uraufführung von Sciarrinos TI VEDO, TI SENTO, MI PERDO und Jörg Widmanns BABYLON an der Staatsoper Berlin unter den Linden zu erleben.

2019/2020 kehrt er wieder u. a. an der Oper Leipzig in LA FANCIULLA DEL WEST und an die Deutsche Oper Berlin in DEATH IN VENICE zurück und ist er an der Staatsoper Unter den Linden als 3. Jude in SALOME zu sehen.

In performances like