user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Hulkar Sabirova

Hulkar Sabirova

Hulkar Sabirova

About

Die usbekische Sopranistin Hulkar Sabirova erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim. Studienergänzend besuchte sie Meisterkurse bei Kammersängerin Brigitte Fassbaender und gewann den Sonderpreis beim Anneliese Rothenberger-Gesangswettbewerb. 2008 debütierte sie als Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE am Stadttheater Trier. Sie gab Konzerte in verschiedenen Städten Deutschlands sowie u.a. in Taschkent, Neapel und im großen Schostakowitsch-Philharmonie-Konzertsaal in St. Petersburg. ...
Die usbekische Sopranistin Hulkar Sabirova erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim. Studienergänzend besuchte sie Meisterkurse bei Kammersängerin Brigitte Fassbaender und gewann den Sonderpreis beim Anneliese Rothenberger-Gesangswettbewerb.

2008 debütierte sie als Königin der Nacht / DIE ZAUBERFLÖTE am Stadttheater Trier. Sie gab Konzerte in verschiedenen Städten Deutschlands sowie u.a. in Taschkent, Neapel und im großen Schostakowitsch-Philharmonie-Konzertsaal in St. Petersburg.

Mit großem Erfolg gastierte Hulkar Sabirova 2011/2012 am Aalto Theater in Essen, wo sie als Olympia in LES CONTES D'HOFFMANN unter Stefan Soltesz sowie als Adele / FLEDERMAUS zu erleben war. Im Frühjahr 2012 debütierte sie als Königin der Nacht am Teatro dell'Opera di Roma und im Sommer als Contessa de Folleville / IL VIAGGIO A REIMS bei den Rossini-Festspielen in Pesaro.

Der Deutschen Oper Berlin war Hulkar Sabirova 2009/2010 als Weisweiler-Stipendiatin verbunden und debütierte im September 2009 als Königin der Nacht. Seit Beginn der Spielzeit 2010/2011 ist sie Ensemblemitglied an unserem Haus und war seither als Berta / BARBIER VON SEVILLA, Königin der Nacht / ZAUBERFLÖTE, Xanthe / LIEBE DER DANAE, Frasquita / CARMEN, als Weißer Engel (Sopran) in Achim Freyer Interpretation des Verdi-Requiems sowie als Sandmännchen und Taumännchen / HÄNSEL UND GRETEL zu erleben. Im Rahmen der Saisoneröffnung 2012/2013 interpretierte Hulkar Sabirova die Solosopran-Partie in Helmut Lachenmanns DAS MÄDCHEN MIT DEN SCHWEFELHÖLZERN, was zu einem Folgeengagement in dieser Partie bei der Ruhr-Triennale im September 2013 führte (Inszenierung: Robert Wilson).