user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Maxine Braham

About

Nach ihrer internationalen Tanzkarriere widmet sich Maxine Braham der Regie und Choreografie. Als Choreografin zeichnet sie verantwortlich für David Aldens UN BALLO IN MASCHERA [MET], PETER GRIMES [ENO, Vlaamse Opera, Oviedo und DOB], KATJA KABANOWA [Warschau, Lissabon], LUISA MILLER [Opéra de Lyon] und LA BATTAGLIA DI LEGNANO, I DUE FOSCARI und I LOMBARDI ALLA PRIMA CROCIATA an der Hamburgischen Staatsoper. Außerdem choreografierte sie u. a. A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM am Mariinskij Theater, TANNHÄUSER am Royal Opera House Covent Garden, OTELLO an der Dallas Grand Opera und für Tim Albery MACBETH, MADAMA BUTTERFLY, IDOMENEO und NABUCCO. Eigene Regiearbeiten sind u. a. „An Eye for an Eye“ bei den Festivals in Bath und auf Orkney, „La Belle de la Bête“ am National Theatre Studio, DON JUAN am Citizens’ Theatre Glasgow und Bizets LE DOCTEUR MIRACLE beim Wexford Festival.

 

Maxine Braham

zur Person
Nach ihrer internationalen Tanzkarriere widmet sich Maxine Braham der Regie und Choreografie. Als Choreografin zeichnet sie verantwortlich für David Aldens UN BALLO IN MASCHERA [MET], PETER GRIMES [ENO, Vlaamse Opera, Oviedo und DOB], KATJA KABANOWA [Warschau, Lissabon], LUISA MILLER [Opéra de Lyon] und LA BATTAGLIA DI LEGNANO, I DUE FOSCARI und I LOMBARDI ALLA PRIMA CROCIATA an der Hamburgischen Staatsoper. Außerdem choreografierte sie u. a. A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM am Mariinskij Theater, TANNHÄUSER am Royal Opera House Covent Garden, OTELLO an der Dallas Grand Opera und für Tim Albery MACBETH, MADAMA BUTTERFLY, IDOMENEO und NABUCCO. Eigene Regiearbeiten sind u. a. „An Eye for an Eye“ bei den Festivals in Bath und auf Orkney, „La Belle de la Bête“ am National Theatre Studio, DON JUAN am Citizens’ Theatre Glasgow und Bizets LE DOCTEUR MIRACLE beim Wexford Festival.