user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Stephanie Lauricella

About

Die junge amerikanische Mezzosopranistin studierte am Ithaca College und der Manhattan School of Music. 2014/2015 war sie als Stipendiatin des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin u. a. in DER BARBIER VON SEVILLA, HÄNSEL UND GRETEL, FAUST und DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN zu erleben. In dieser Saison kehrt sie als Gast in Mozarts COSI FAN TUTTE an die Bismarckstraße zurück.

Am Grand Théâtre de Genève gastierte sie in DAS RHEINGOLD, GÖTTERDÄMMERUNG, DIE WALKÜRE und RUSALKA, an der Minnesota Opera in HÄNSEL UND GRETEL sowie an der Virginia Opera in ARIADNE AUF NAXOS. 2015/2016 kehrte sie für A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM ans Grand Théâtre de Genève zurück, debütierte an der Seattle Opera in LE COMTE ORY, war Solistin in „Missa Solemnis“ beim BBC Scottish Symphony und Atlanta Symphony Orchestra und für LA RONDINE beim Bayerischen Rund­funkorchester eingeladen. 2016/2017 debütiert sie an der Seattle Opera, der Madison Opera und der Opéra national de Paris.

 

Stephanie Lauricella

Stephanie Lauricella

Stephanie Lauricella

zur Person
Die junge amerikanische Mezzosopranistin studierte am Ithaca College und der Manhattan School of Music. 2014/2015 war sie als Stipendiatin des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin u. a. in DER BARBIER VON SEVILLA, HÄNSEL UND GRETEL, FAUST und DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN zu erleben. In dieser Saison kehrt sie als Gast in Mozarts COSI FAN TUTTE an die Bismarckstraße zurück.

Am Grand Théâtre de Genève gastierte sie in DAS RHEINGOLD, GÖTTERDÄMMERUNG, DIE WALKÜRE und RUSALKA, an der Minnesota Opera in HÄNSEL UND GRETEL sowie an der Virginia Opera in ARIADNE AUF NAXOS. 2015/2016 kehrte sie für A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM ans Grand Théâtre de Genève zurück, debütierte an der Seattle Opera in LE COMTE ORY, war Solistin in „Missa Solemnis“ beim BBC Scottish Symphony und Atlanta Symphony Orchestra und für LA RONDINE beim Bayerischen Rund­funkorchester eingeladen. 2016/2017 debütiert sie an der Seattle Opera, der Madison Opera und der Opéra national de Paris.