user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Davy Cunningham

About

Davy Cunningham wurde in Schottland geboren und studierte zunächst Philosophie an der Stirling University. Als Lichtdesigner hat er weltweit für über 200 Opern- und Schauspielproduktionen gearbeitet und ist Preisträger der Bohuslav Martinù-Gesellschaft in der Tschechischen Republik. Im Schauspiel arbeitete er für zahlreiche Produktionen im Londoner West End (IVANOV, MUCH ADO ABOUT NOTHING), für die Royal Shakespeare Company (THE TAMING OF THE SHREW), für das National Theatre, das Old Vic, für The Abbey und The Gate in Dublin und für The Druid in ...
Davy Cunningham wurde in Schottland geboren und studierte zunächst Philosophie an der Stirling University. Als Lichtdesigner hat er weltweit für über 200 Opern- und Schauspielproduktionen gearbeitet und ist Preisträger der Bohuslav Martinù-Gesellschaft in der Tschechischen Republik. Im Schauspiel arbeitete er für zahlreiche Produktionen im Londoner West End (IVANOV, MUCH ADO ABOUT NOTHING), für die Royal Shakespeare Company (THE TAMING OF THE SHREW), für das National Theatre, das Old Vic, für The Abbey und The Gate in Dublin und für The Druid in Galway. Im Musiktheater war er als Lichtdesigner u. a. am Londoner Royal Opera House, Covent Garden, London (GRIECHISCHE PASSION), an der English National Opera (MANON LESCAUT, NABUCCO, A MIDSUMMER NIGHT’S DREAM), an der Bayerischen Staatsoper in München (DIE AUSFLÜGE DES HERRN BROUCEK, KATJA KABANOVA, FAUST, I PURITANI), an der Staatsoper Berlin (DON CARLOS), an der Metropolitan Opera in New York (ROMÉO ET JULIETTE, MACBETH), an der Oper Leipzig (LES TROYENS, FIDELIO, DER FREISCHÜTZ), am Aalto Musiktheater Essen (WOZZECK, LA FANCIULLA DEL WEST, CAVALLERIA RUSTICANA/I PAGLIACCI), an der Nederlandse Opera (NORMA, L’ELISIR D’AMORE), bei den Bregenzer Festspielen (TOSCA, GRIECHISCHE PASSION, FIDELIO, DER FLIEGENDE HOLLÄNDER, NABUCCO), am Théâtre La Monnaîe in Brüssel (LADY MACBETH, LA CENERENTOLA, TURN OF THE SCREW), beim Istanbul International Music Festival im Topkapi Museum (DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL), an der Oper Monte Carlo (DER ROSENKAVALIER), an der Opéra National de Paris (MANON LESCAUT), sowie in Antwerpen, Barcelona, Basel, Belgrad, Bologna, Brüssel, Frankfurt, Göteborg, Hamburg, Kopenhagen, Lausanne, Los Angeles, Lyon, Mannheim, Montpellier, Nancy, Oslo, Sydney und Wien tätig.