Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ezio Toffolutti

Zur Person

BÜHNENBILD Prof. Ezio Toffolutti wurde 1944 in Venedig geboren und studierte Bühnenbild und Malerei an der Accademia delle Belle Arti, Venezia. Nach dem Abschluss arbeitete er als Designer und Architekt an Urbanistik- und Ausstellungsprojekten in Verona. 1971 ging er an die Volksbühne in Berlin/DDR, wo seine enge Zusammenarbeit mit dem Schweizer Theaterleiter und Regisseur Benno Besson begann. Toffolutti hat als Bühnenbildner und Kostümbildner an den großen europäischen Schauspiel- und Opernbühnen in Berlin, München, Wien, Paris, Rom, Brüssel ...
BÜHNENBILD

Prof. Ezio Toffolutti wurde 1944 in Venedig geboren und studierte Bühnenbild und Malerei an der Accademia delle Belle Arti, Venezia. Nach dem Abschluss arbeitete er als Designer und Architekt an Urbanistik- und Ausstellungsprojekten in Verona. 1971 ging er an die Volksbühne in Berlin/DDR, wo seine enge Zusammenarbeit mit dem Schweizer Theaterleiter und Regisseur Benno Besson begann.
Toffolutti hat als Bühnenbildner und Kostümbildner an den großen europäischen Schauspiel- und Opernbühnen in Berlin, München, Wien, Paris, Rom, Brüssel, Genf, Zürich, Hamburg, Mailand, Athen, Helsinki, Stockholm u.a. mit den Regisseuren Hans Lietzau, Harry Kupfer, Johannes Schaaf, Nikolaus Lehnhoff, Michael Kakyoannis, Jerôme Savary und Katharina Thalbach gearbeitet. Seine Bühnenbilder und Kostüme waren auf den Festivals in Avignon, Spoleto, Glyndebourne und Parma, der Biennale di Venezia, den Wiener Festwochen und den Salzburger Festspielen zu sehen. Seit 1983 führt er ebensoviel Regie. Zuletzt inszenierte er die Uraufführung von E. T. A. Hoffmanns Oper "Liebe und Eifersucht" bei den Schlossfestspielen Ludwigsburg und am Gärtnerplatztheater in München.

Toffolutti wurde mehrmals mit dem Berliner Kritikerpreis ausgezeichnet, erhielt die Kainz-Medaille und 2001 zweimal den Prix Molière. Seit 2001 unterrichtet er Bühnenbild an der neu gegründeten Fakultät Design e Arti der Universität für Architektur in Venedig. 2004 hielt er eine Meisterklasse an der Fundação Calouste Gulbenkian, Lissabon. Prof. Ezio Toffolutti war Leiter des Studiengangs Bühnenbild und Bühnenkostüm an der Münchener Akademie der Bildenden Künste. Aktuell hat er sich in einrm venezianischen Kinosaal ein Atelier eingerichtet, das ihm unter dem Namen "cinema TOFFOLUTTI" als Spielwiese seiner Ideen dient und zugleich als Aufführungsort gedacht ist.