Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

John Lundgren

John Lundgren

John Lundgren

Zur Person

Der Schwede ist ein dramatischer Bariton mit großer Bühnenpräsenz. Er verbindet seine kraftvolle Stimme mit feinem Gespür für das dramatische Opernrepertoire. An seiner Stammbühne in Kopenhagen interpretierte er u. a. Paolo Albioni / SIMON BOCCANEGRA, Heerrufer / LOHENGRIN, Conte di Luna, Enrico Ashton / LUCIA DI LAMMERMOOR, Giorgio Germont, Posa und neben Roberto Alagna Amonasro in der Eröffnungspremiere von AIDA am neuen Opernhaus in Kopenhagen. Kürzlich debütierte er in so verschiedenen Rollen wie Escamillo, Scarpia, Bergs WOZZECK, Tarquinius ...
Der Schwede ist ein dramatischer Bariton mit großer Bühnenpräsenz. Er verbindet seine kraftvolle Stimme mit feinem Gespür für das dramatische Opernrepertoire. An seiner Stammbühne in Kopenhagen interpretierte er u. a. Paolo Albioni / SIMON BOCCANEGRA, Heerrufer / LOHENGRIN, Conte di Luna, Enrico Ashton / LUCIA DI LAMMERMOOR, Giorgio Germont, Posa und neben Roberto Alagna Amonasro in der Eröffnungspremiere von AIDA am neuen Opernhaus in Kopenhagen. Kürzlich debütierte er in so verschiedenen Rollen wie Escamillo, Scarpia, Bergs WOZZECK, Tarquinius / THE RAPE OF LUCRETIA und Kurwenal. Zeitgenössische Opern bilden einen wichtigen Teil seines Repertoires.

2012 interpretierte er Carlo Gérard / ANDREA CHENIER bei den Bregenzer Festspiele, Amfortas in Keith Warners PARSIFAL in Kopenhagen sowie Jack Rance / LA FANCIULLA DEL WEST in Stockholm.

2006 wurde er mit dem renommierten „Birgit Nilsson-Preis“ ausgezeichnet, 2010 ernannte ihn die dänische Königin zum „Ridder af Dannebrogordenen“.