Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Oliver Helf

Zur Person

Oliver Helf arbeitet als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner in Hamburg und ab Sommer 2013 unter der neuen Intendanz von Hasko Weber als Ausstattungsleiter im Leitungsteam des Deutschen Nationaltheaters in Weimar.

Er begann sein Studium mit Architektur an der HfbK in Hamburg und Freier Kunst am Oxfordshire College of Art & Design in England. Darauf folgte das Kostümbildstudium bei Dirk von Bodisco an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Mit der Ausstattung für die Uraufführung von Jörn Arneckes Oper BUTTERFLY BLUES an der Staatsoper Hamburg, in der Regie von Christoph von Bernuth, machte er 2005 sein Diplom mit anschließendem dreijährigem Engagement als Bühnenbildassistent am Thalia Theater in Hamburg. Dort entstanden bereits zahlreiche eigene Bühnen- und Kostümbilder für Produktionen im Thalia Theater, dem Thalia in der Gaußstraße, dem Nachtasyl, auf Kampnagel und an diversen freien Spielorten.

Oliver Helf entwirft an verschiedenen Theatern im In- und Ausland Bühnenbilder und Kostüme für Schauspiel, Oper, Ballett und Tanz. Dabei arbeitet er u. a. mit Regisseuren wie Stephan Kimmig, Hasko Weber, Martin Laberenz, Frank Abt, Max Claessen, Christoph von Bernuth, Nicolas Stemann, Agnese Cornelio und mit den Choreographen Yaroslav Ivanenko, Johnny Lloyd oder Antoine Effroy.

HOFFMANN an der Deutschen Oper Berlin ist die erste Zusammenarbeit mit Jakop Ahlbom.

 

Oliver Helf

zur Person
Oliver Helf arbeitet als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner in Hamburg und ab Sommer 2013 unter der neuen Intendanz von Hasko Weber als Ausstattungsleiter im Leitungsteam des Deutschen Nationaltheaters in Weimar.

Er begann sein Studium mit Architektur an der HfbK in Hamburg und Freier Kunst am Oxfordshire College of Art & Design in England. Darauf folgte das Kostümbildstudium bei Dirk von Bodisco an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Mit der Ausstattung für die Uraufführung von Jörn Arneckes Oper BUTTERFLY BLUES an der Staatsoper Hamburg, in der Regie von Christoph von Bernuth, machte er 2005 sein Diplom mit anschließendem dreijährigem Engagement als Bühnenbildassistent am Thalia Theater in Hamburg. Dort entstanden bereits zahlreiche eigene Bühnen- und Kostümbilder für Produktionen im Thalia Theater, dem Thalia in der Gaußstraße, dem Nachtasyl, auf Kampnagel und an diversen freien Spielorten.

Oliver Helf entwirft an verschiedenen Theatern im In- und Ausland Bühnenbilder und Kostüme für Schauspiel, Oper, Ballett und Tanz. Dabei arbeitet er u. a. mit Regisseuren wie Stephan Kimmig, Hasko Weber, Martin Laberenz, Frank Abt, Max Claessen, Christoph von Bernuth, Nicolas Stemann, Agnese Cornelio und mit den Choreographen Yaroslav Ivanenko, Johnny Lloyd oder Antoine Effroy.

HOFFMANN an der Deutschen Oper Berlin ist die erste Zusammenarbeit mit Jakop Ahlbom.