user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Barry L. Robinson

About

Seine Stimme wird von der New York Amsterdam News als "amazing, robust" gepriesen, mit "potential for operatic stardom": In einem breitgefächerten Rollenkatalog von Cavalli bis Janácek erntete der aufstrebende junge Bariton Barry L. Robinson viel Lob. Besonders gefragt für seine Interpretationen komplexer Mozartscher Charaktere, präsentierte er sich in Fernsehübertragungen der „Opera noire“ als Don Alfonso (COSÌ FAN TUTTE) und Leporello (DON GIOVANNI). Zudem erhielt er, ebenfalls in einer Produktion der "Opera noire", viel Beifall als Conte ...
Seine Stimme wird von der New York Amsterdam News als "amazing, robust" gepriesen, mit "potential for operatic stardom": In einem breitgefächerten Rollenkatalog von Cavalli bis Janácek erntete der aufstrebende junge Bariton Barry L. Robinson viel Lob.

Besonders gefragt für seine Interpretationen komplexer Mozartscher Charaktere, präsentierte er sich in Fernsehübertragungen der „Opera noire“ als Don Alfonso (COSÌ FAN TUTTE) und Leporello (DON GIOVANNI). Zudem erhielt er, ebenfalls in einer Produktion der "Opera noire", viel Beifall als Conte Almaviva (LE NOZZE DI FIGARO).

In der Saison 2012/13 wird er, abgesehen von seinem Debüt an der Deutschen Oper Berlin als Ein Lächerlicher in DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN, in Konzerten des Teatro Sodre und Mozarteum Argentino solistisch auftreten.