user_panel_header

This is your personal “My Opera” area. This is where you can update your private details, profile settings and password and/or log out.

Your applications in the administrative / editorial area

Zoe Kissa

About

Die Mezzosopranistin Zoe Kissa wurde in Athen, Griechenland, geboren und erhielt ihre erste sängerische Ausbildung am „Konservatorium Athen“ bei Kiki Morfoniou. Im Anschluss wechselte sie ans „Mannes College of Music “' in New York zu Prof. Amy Burton. Seit Oktober 2011 studiert sie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in der Klasse von Prof. Anneliese Fried. Weitere musikalische Impulse erhielt sie in einigen Meisterkursen, unter anderem bei Prof. Phyllis Curtin, Malcolm Walker und KS Dagmar Schellenberger. Im Jahr 2007 wirkte ...
Die Mezzosopranistin Zoe Kissa wurde in Athen, Griechenland, geboren und erhielt ihre erste sängerische Ausbildung am „Konservatorium Athen“ bei Kiki Morfoniou. Im Anschluss wechselte sie ans „Mannes College of Music “' in New York zu Prof. Amy Burton. Seit Oktober 2011 studiert sie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in der Klasse von Prof. Anneliese Fried. Weitere musikalische Impulse erhielt sie in einigen Meisterkursen, unter anderem bei Prof. Phyllis Curtin, Malcolm Walker und KS Dagmar Schellenberger.

Im Jahr 2007 wirkte sie in der Rolle der Serpina in der Kammeroper-Produktion LA SERVA PADRONA von Pergolesi in der Griechische Staatsoper Athen mit. Im Februar 2012 war sie als Cornelia im Regieprojekt GIULIO CESARE IN EGITTO von Georg Friedrich Händel an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ zu erleben. Im Juli 2012 ist sie zur Teilnahme als Rinaldo in Händels RINALDO beim Internationalen Meisterkurs Wolfgang Katschner (Lautten Compagney) in Weimer eingeladen. Seit 2010 ist sie Stipendiatin des Griechischen Staates.