Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
29. Nov

DE|EN

Vorstellungen

Spielplan
Kultur wieder sicher genießen!

Hygienehinweise

Seit 15. November 2021 gilt auch an unserem Haus die 2G-Regelung. Das bedeutet, dass Sie für den Vorstellungsbesuch einen Nachweis über einen vollständigen Covid19-Impfschutz (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff) oder Ihre Genesung benötigen. Eine medizinische oder FFP2-Maske (ohne Filter) ist bitte ab Betreten des Veranstaltungsorts und bis zum Verlassen zu tragen, auch während der Vorstellung.

Lesen Sie weiter

28. November 2021, 18.00 Uhr

Unheard Stories – hört ihr uns?

Jugendliche hatten es in den letzten beiden Jahren schwer, sich Gehör zu verschaffen. Während der Lockdowns wurde zwar viel über ihre Lage diskutiert – doch sie selbst kamen kaum zu Wort. Wie hat sich ihr Leben durch die Pandemie verändert? In Workshops für junge Menschen ab 13 – initiiert von Earl Records – entstanden Songs, die Sie jetzt live erleben können, flankiert von Chorwerken des 20. und 21. Jahrhunderts.

Video

Zur Vorstellung

„Neustart 1961“ – Die Deutsche Oper Berlin leuchtet …

Unser Dank für die Fassadenprojektion und die historischen Aufnahmen gilt dem

Förderkreis der Deutschen Oper Berlin

Berliner Abendschau vom 30. September 1963

Fritz Bornemann im Interview

Aktuelles Magazin vom 25. September 1961

Friedrich Luft im Gespräch mit Carl Ebert, Gustav Rudolf Sellner und Ferenc Fricsay

Berliner Abendschau vom 28. Oktober 1961

Hans Uhlmann zur Plastik vor der Fassade

1. – 24. Dezember 2021

Der Adventskalender 2021

Bei freiem Eintritt begrüßen wir Sie von Montag bis Freitag im Foyer (resp. auf dem Götz-Friedrich-Platz), immer um 17.00 Uhr. Der Treffpunkt und die 2G-Kontrolle ist in der Kassenhalle. An den Wochenenden und am 24. Dezember verlosen wir online attraktive Geschenke.

Lesen Sie weiter

Karten kaufen

Erleben Sie ihn in TOSCA am 8., 11. Dezember 2021

Ivan Repusic – Mein Seelenort: Das Mittelmeer vor Split

Dirigent Ivan Repusic führt bei TOSCA den Taktstock. Auf einem Hügel nahe der kroatischen Küstenstadt Split durchschreitet er in Gedanken die Partitur: „Wenn ich hier oben bin, in die Ferne schaue und lausche, wie sich der Klang des Windes mit dem Rauschen des Meeres mischt, überkommt mich eine große Ruhe. Ich habe ein Ritual, dem ich mich hier oft widme: Vor jeder Aufführung spaziere ich vormittags durch die Natur und gehe im Kopf die Partitur für den Abend durch – von Anfang bis Ende.“

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung

Als kostenpflichtiges Video on Demand bei takt1.de

Francesca da Rimini

Nach Korngolds Oper DAS WUNDER DER HELIANE, der »Wiederentdeckung des Jahres 2018« der Zeitschrift Opernwelt, nahm sich Christof Loy jetzt einer weiteren Rarität des beginnenden 20. Jahrhunderts an: FRANCESCA DA RIMINI. Im kostenpflichtigen Abonnement-Programm unseres Kooperationspartners takt1.de steht die gefeierte Neuproduktion zur Ansicht weiterhin zur Verfügung.
Hier geht es zum kostenpflichtigen Video on Demand auf takt1.de
Immer gut informiert mit
Libretto & Co

Lesen Sie weiter

2. Dezember 2021

Doris Soffel im Liederabend

... mit Werken von Gustav Mahler, Jean Sibelius, Richard Strauss, George Gershwin und Kurt Weill. Im Blog haben wir Doris Soffel neun Fragen gestellt.

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung

4. Dezember 2021

Sinfoniekonzert mit Anja Harteros und Juraj Valcuha

Anton Webern: Langsamer Satz – Richard Wagner: „Wesendonck-Lieder“ – Richard Strauss „Tod und Verklärung“ – Richard Wagner: Vorspiel und „Isoldes Liebestod“ aus TRISTAN UND ISOLDE

Zur Vorstellung

Karten kaufen

DON CARLO am 5., 9., 15., 18. Dezember 2022

Dr. Takt über Verdis „Don Carlo“ / Duett „Dio, che nell’alma infondere amor“, Akt I, Szene I

Eine der bekanntesten Stellen aus Verdis DON CARLO ist zugleich die wohl berühmteste Terzparallele der Operngeschichte. Das Duett zwischen Carlo und Posa »Dio, che nell’alma infondere amor« erklingt kurz nach Beginn der Oper – zumindest in der vieraktigen, italienischen Fassung ... Hören Sie Dr. Takt in dieser Videokolumne.

Video

Lesen Sie weiter

ONCE TO BE REALISED, ab 23. Januar 2022

Michail Marmarinos … Mein Seelenort: Elefsina

Regisseur Michail Marmarinos entführt uns an den heiligsten Ort der griechischen Antike. Schon Jani Christou fand hier Inspiration für seine musikalischen Revolutionen ... Am 23. Januar findet in der Tischlerei die Uraufführung von Michail Marmarinos Inszenierung zu Entwürfen von Jani Christous „Project files“ statt: ONCE TO BE REALISED.

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung

ANTIKRIST, ab 30. Januar 2022

Die Apokalypse sind wir

ANTIKRIST war die erste Neuproduktion, die wir im Corona-Lockdown stoppen mussten. Anderthalb Jahre später ist die Weltuntergangs-Oper aktueller denn je. Und das ist keine gute Nachricht ... Dramaturgin Carolin Müller-Dohle erklärt, was eine hundert Jahre alte Oper mit der Klimakrise zu tun hat.

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung

Newsletter

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld