Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich
Junge Deutsche Oper:
Herzlich willkommen!
Mittendrin sein im Geschehen, der Musik zuhören, sich von Geschichten verzaubern lassen, mitsingen, mitspielen: Das alles ist möglich bei der Jungen Deutschen Oper. Wir gehen in die Tischlerei und auf die Hauptbühne, in Kitas und Schulen, in Geflüchteten-Unterkünfte und Jugendzentren. Unser Programm reicht vom Babykonzert bis zur transkulturellen Performance, vom Familien-Workshop zum Kompositionslabor, von der Erzieherfortbildung zum kulturellen Schulprogramm.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!
Tamara Schmidt, Leiterin der Jungen Deutschen Oper

Vorstellungen

Spielplan
7., 8. November 2019, 16-20 Uhr
Fortbildungen zu DIE SCHNEEKÖNIGIN
Für alle, die Musik und T heater in ihren Unterricht integrieren möchten. In Fortbildungen erproben wir musiktheaterpädagogische Methoden und Vermittlungskonzepte anhand konkreter Produktionen. Wir bieten Kollegien, Fachseminaren oder Kita-Teams auch geschlossene Workshops an.

Video

Weitere Angebote für Pädagogen

Sehen Sie hier ein Video-Feature
Der Kinderchor ist 10!
An der Deutschen Oper Berlin gibt es für den Sängernachwuchs eine Vielzahl von Möglichkeiten, aktiv an Opern und Konzerten teilzunehmen. Mit rund 150 aktiven Sängern ist der Kinder- und Jugendchor der Deutschen Oper Berlin ein wichtiger und stark eingebundener Ensemblepartner. Chorleiter Christian Lindhorst ist der Ansprechpartner für Fragen und Anmeldungen.

Video

Über den Kinderchor

nach Wolfgang Amadeus Mozart – wieder ab 9. Dezember 2019
Das Märchen von der Zauberflöte
Prinz Tamino verliebt sich in Prinzessin Pamina, die er nur heiraten darf, wenn sie schwierige Prüfungen bestehen. Durch den »holden Klang« der Zauberflöte gelingt es beiden, Feuer und Wasser zu überwinden. Papageno und Papagena finden sich ebenfalls durch den Zauber der Musik.

Zur Vorstellung

Unsere große Kindermusiktheater-Premiere – 22. November 2019
Samuel Penderbayne: Die Schneekönigin
Musizierende Blumen, eine krächzende Klarinette, ein Tuba-Rentier und die schaurig-schöne Synthesizer-Welt der Schneekönigin sind nur einige Zutaten für dieses Musiktheater, bei dem die Kinder hautnah am Geschehen sind.

Lesen Sie weiter

Zur Vorstellung

Oper in Familie und Freizeit

Für Rampensäue, Denker und Neugierige bieten wie die Bühne! Ob Projekt oder Produktion: Ihr seid gefragt mit Euren Geschichten, Ideen, Meinungen und Erfahrungen ... auf der Bühne und hinter den Kulissen.

 

 

Unsere Mitmach-Aktivitäten
Mit der Schulklasse ins Opernhaus

Wir erleichtern Ihnen den Weg in die Oper und sorgen dafür, dass jeder Besuch ein nachhaltiges Erlebnis für Ihre Schüler wird. Werden Sie Patenklasse für eine Premiere oder lernen Sie uns kennen in Workshops, bei Führungen oder in unseren Aufführungen.

 

Unsere Angebote für Schulklassen
Partner für Pädagog*innen

Was braucht Schule, was Theater? Welche Vermittlungsformen benötigen Sie in Ihrem Unterricht, welche Stücke sind geeignet für Ihre Schüler? Und wie kann man Musiktheater als ästhetische und pädagogische Gestaltungsprinzipien in den Schulalltag integrieren?

 

 

Unsere Angebote für Pädagogen
Karten für Kinder und Jugendliche zu € 10,00
Giuseppe Verdi: La Traviata
Schon während des Vorspiels sieht man Violetta auf der kargen Bühne, die einem monumentalen Grabmal gleicht, auf ihrem weißen Sterbebett liegen. Zu Beginn ihres Festes erhebt sie sich vom Bett, das flugs in eine Salonliege umfunktioniert wird, stülpt sich ein Ballkleid über – und durch die plötzlich aufbrechenden Türen tänzelt die vergnügungssüchtige Pariser Halbwelt herein ... Generationenvorstellung (empf. 13+) am 27. September 2019
Lesen Sie weiter Karten kaufen
Aufführung des Kinderclubs – 22., 23. Juni 2019
„Wurm im Ohr“
Der Kinderclub hat sich in den letzten Monaten in die Ohrwurmschneiderei zurückgezogen: Es wurden Melodien aufgetrennt, Texte zugeschnitten, Erinnerungen wachgerufen und Rhythmen auf ihre Ohrwurmqualitäten überprüft.

Zur Vorstellung

Aufführung des Jugendclubs – 22., 23. Juni 2019
„Quality Time“
Wir tauschen im Jugendclub unseren Alltag. Wir machen ein Praktikum im Leben anderer Menschen, bei uns in Berlin und auf einem anderen Kontinent. Wie ist unsere Lebenszeit gut investiert? Und wie viel Zeit haben wir noch?

Zur Vorstellung

Aus unserer täglichen Arbeit
„Rhapsody in School“
Donald Runnicles, unser Generalmusikdirektor, machte unsere Teilnahme bei diesem Projekt zur Chefsache und ging am 6. September in die John-F.-Kennedy-Schule, um den Schülern der 11. und 12. Jahrgangsstufe Einblicke in die musikalische Probenarbeit zu geben und an Alban Bergs WOZZECK zu arbeiten. Als Gegenbesuch waren die Schülerinnen und Schüler dann zu einer Probe in die Deutsche Oper Berlin eingeladen, um in einem 3. Schritt eine komplette Vorstellung erleben zu können.
Aus unserer täglichen Arbeit
„Echte Träume“
Schüler unseres Patenklassen-Projektes, nämlich der 1. und 2. Klasse der Lietzensee-Grundschule, beschäftigeten sich im Herbst 2018 mit dem Musiktheater NACHT BIS ACHT. Aus Alltagsgegenständen ließen sie absurde Figuren, fantastische Räume und klingende Objekte entstehen. Diese präsentierten sie Mitte Oktober 2018 in einer Werkschau in der Schule und in der Deutschen Oper Berlin im Rahmen der Vorstellungen NACHT BIS ACHT.
Aus unserer täglichen Arbeit
Herbstferien-Musiklabor
Für wen würde ich alles geben und von wem grenze ich mich ab? Was verbindet uns und wer soll Mitglied meiner Bande werden? Über 50 Kinder und Jugendliche beschäftigten sich eine Woche lang (22. und 28. Oktober) mit Freundschaft und Vertrauen, Abgrenzung und Zugehörigkeit, dem Eigenem und dem Fremden. Sie schwärmten in die Stadt aus, forschten nach Klängen, trafen sich mit Experten, entwickelten Fragestellungen, suchten Antworten ... und fanden noch mehr Fragen.