Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Opus Klassik 2020 ...

für Detlev Glanert und für DAS WUNDER DER HELIANE ... Der deutsche Klassikpreis geht in zwei Kategorien an Künstler / Werke der Deutschen Oper Berlin

Wir freuen uns, dass Detlev Glanert (Foto oben) für seine Oper OCEANE in der Kategorie „Komponist des Jahres“ des OPUS KLASSIK ausgezeichnet wird. Die Auftragskomposition der Deutschen Oper Berlin wurde am 28. April 2019 unter musikalischer Leitung von Generalmusikdirektor Donald Runnicles uraufgeführt, die Titelpartie interpretierte Maria Bengtsson. Die Aufführung liegt auch als CD in einer von der Deutschen Oper Berlin und dem Label Oehms Classics produzierten Aufnahme vor.

Dirigent: Marc Albrecht
Inszenierung: Christof Loy
Bühne: Johannes Leiacker
Kostüme: Barbara Drosihn
Mit Sara Jakubiak, Okka von der Damerau; Brian Jadge, Josef Wagner, Derek Welton, Burkhard Ulrich u. a. 
Chor & Orchester der Deutschen Oper Berlin
2 DVDs
Live-Aufnahme aus der Deutschen Oper Berlin vom 30. März und 1. April 2018
Erich Wolfgang Korngold: DAS WUNDER DER HELIANE
 

In der Kategorie „Operneinspielung 20./21. Jahrhundert“ wird die von der Deutschen Oper Berlin und dem Label Naxos produzierte DVD-Aufnahme von Erich Wolfgang Korngolds DAS WUNDER DER HELIANE unter musikalischer Leitung von Marc Albrecht als beste Einspielung des Jahres ausgezeichnet. Die Produktion hatte am 18. März 2018 in der Regie von Christof Loy und mit der brillanten Sara Jakubiak in der Titelpartie Premiere. Die nächsten Vorstellungen an der Deutschen Oper Berlin stehen für Mai und Juni 2021 auf dem Programm.

Die Preisverleihungen finden am 18. Oktober 2020 im Konzerthaus Berlin statt. Wir gratulieren den Preisträgern herzlich!