Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

DE|EN

Künstler:
©

Spielplan Melissa Sofner

Melissa Sofner

Die brasilianische Mezzosopranistin Melissa Sofner ist Masterstudentin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Britta Schwarz. Sie studierte zunächst Gitarre am Conservatório Carlos Gomes in Campinas (Brasilien), wo sie 2007 die Technische Ausbildung abschloss. 2011 absolvierte sie ein Literaturwissenschaftstudium an der Universidade Estadual de Campinas, wo sie 2014 ein Masterstudium mit Hauptfach Gesang abschloss. Danach führte Melissa Sofner ihr Gesangsstudium in Berlin bei Britta Schwarz fort, und absolvierte im Juli 2016 das Bachelorstudium mit Auszeichnung. Wichtige Impulse erhielt sie zudem durch die regelmäßige Arbeit mit Julia Varady und Peter Berne. In ihrem Heimatland Brasilien errang sie im September einen Preis beim „IX. Wettbewerb zur Förderung junger Sänger 2016“ in Campinas. Dort wirkte sie als Solistin u. a. mit bei Giovanni Battista Pergolesis „Stabat Mater“, bei Wolfgang Amadeus Mozarts „Große Messe in c-moll“ KV 427 und „Requiem“ KV 626, sowie bei Ludwig van Beethovens „Messe in C-Dur“ op. 86 mit. Bühnenerfahrung sammelte Melissa Sofner u. a. als Frau Reich / DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR, Dido / DIDO UND AENEAS, Cherubino / DIE HOCHZEIT DES FIGARO sowie als Tisbe / LA CENERENTOLA.

Spielplan Melissa Sofner

Newsletter

Newsletter

Aktuelles zum Spielplan
und zum Vorverkaufsbeginn
Persönliche Empfehlungen
Besondere Aktionen ...
Seien Sie immer gut informiert!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 25% Ermäßigung bei Ihrem nächsten Kartenkauf

* Pflichtfeld