Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Mariangela Sicilia

Zur Person

Mariangela Sicilia wurde in Cosenza, Italien, geboren, wo sie Gesang und Klavier bei Fernando Cordeiro Opa studierte. Sie setzte ihr Studium an der Scuola dell’Opera Italiana des Teatro Comunale di Bologna, an der Mozart Academy in Aix-en-Provence und an der Accademia Rossiniana in Pesaro fort, nahm an einigen internationalen Wettbewerben teil und gewann unter anderem den dritten Platz bei der Operalia in Los Angeles. Sie startete ihre Karriere an diversen italienischen und internationalen Häusern, darunter am Teatro San Carlo di Napoli, am Teatro Comunale di Bologna, am Teatro Petruzzelli di Bari, am Teatro Massimo di Palermo, am Teatro Rossini di Pesaro, am Teatro Regio di Torino, bei den Salzburger Festspielen, an der Opéra national de Paris, beim Wexford Festival, am Teatro Real in Madrid, am Grand Théâtre de Monte Carlo, an der Nationale Opera in Amsterdam, beim Sydney Opera Festival und am Royal Opera House of Muscat.

Mariangela Sicilia arbeitet mit vielen namhaften Dirigenten (Roberto Abbado, Leonardo Garcia Alarcon, Francesco Cilluffo, Sir Mark Elder, Asher Fisch, Michele Mariotti, Francesco Lanzillotta, Stefano Montanari, Carlo Montanaro, Daniel Oren, Alberto Zedda) und Regisseuren (Terry Gilliam, Damiano Michieletto, Jonathan Miller, David Mc Vicar, Graham Vick).
Als regelmäßiger Gast am Rossini Opera Festival in Pesaro trat Mariangela Sicilia in den letzten Jahren dort als Corinna / IL VIAGGIO A REIMS, als Albina / LA DONNA DEL LAGO, als Elvira / L’ITALIANA IN ALGERI und als Isabella / INGANNO FELICE auf.
In der Saison 2014/2015 machte Mariangela Sicilia ihr Debüt an der Opéra national de Paris als Musetta / LA BOHEME und als Teresa in Berlioz’ BENVENUTO CELLINI an der Nationale Opera in Amsterdam, beides unter Stabführung von Sir Mark Elder. Mariangela Sicilia ist auch auf zahlreichen DVD- und Blu-Ray-Aufnahmen zu hören, zum Beispiel als Vivetta auf der ersten DVD- und Blu-Ray-Aufnahme überhaupt von Francesco Cileas L’ARLESIANA, unter der Leitung Rosetta Cucchis und Francesco Cilluffos.

Aktuelle und zukünftige Engagements bringen sie als Micaëla / CARMEN ans Teatro Regio di Torino, als Mimì / LA BOHEME ans Sydney Opera House und ans Teatro Comunale di Bologna, als Violetta / LA TRAVIATA ans Teatro San Carlo di Napoli, als Corinna / IL VIAGGIO A REIMS ans Teatro dell'Opera di Roma und als Donna Anna / DON GIOVANNI ans Royal Opera House of Muscat.

An der Deutschen Oper Berlin wird sie im Februar 2018 als Vivetta / L’ARLESIANA ihr Deutschland-Debüt geben.

 

Mariangela Sicilia

zur Person
Mariangela Sicilia wurde in Cosenza, Italien, geboren, wo sie Gesang und Klavier bei Fernando Cordeiro Opa studierte. Sie setzte ihr Studium an der Scuola dell’Opera Italiana des Teatro Comunale di Bologna, an der Mozart Academy in Aix-en-Provence und an der Accademia Rossiniana in Pesaro fort, nahm an einigen internationalen Wettbewerben teil und gewann unter anderem den dritten Platz bei der Operalia in Los Angeles. Sie startete ihre Karriere an diversen italienischen und internationalen Häusern, darunter am Teatro San Carlo di Napoli, am Teatro Comunale di Bologna, am Teatro Petruzzelli di Bari, am Teatro Massimo di Palermo, am Teatro Rossini di Pesaro, am Teatro Regio di Torino, bei den Salzburger Festspielen, an der Opéra national de Paris, beim Wexford Festival, am Teatro Real in Madrid, am Grand Théâtre de Monte Carlo, an der Nationale Opera in Amsterdam, beim Sydney Opera Festival und am Royal Opera House of Muscat.

Mariangela Sicilia arbeitet mit vielen namhaften Dirigenten (Roberto Abbado, Leonardo Garcia Alarcon, Francesco Cilluffo, Sir Mark Elder, Asher Fisch, Michele Mariotti, Francesco Lanzillotta, Stefano Montanari, Carlo Montanaro, Daniel Oren, Alberto Zedda) und Regisseuren (Terry Gilliam, Damiano Michieletto, Jonathan Miller, David Mc Vicar, Graham Vick).
Als regelmäßiger Gast am Rossini Opera Festival in Pesaro trat Mariangela Sicilia in den letzten Jahren dort als Corinna / IL VIAGGIO A REIMS, als Albina / LA DONNA DEL LAGO, als Elvira / L’ITALIANA IN ALGERI und als Isabella / INGANNO FELICE auf.
In der Saison 2014/2015 machte Mariangela Sicilia ihr Debüt an der Opéra national de Paris als Musetta / LA BOHEME und als Teresa in Berlioz’ BENVENUTO CELLINI an der Nationale Opera in Amsterdam, beides unter Stabführung von Sir Mark Elder. Mariangela Sicilia ist auch auf zahlreichen DVD- und Blu-Ray-Aufnahmen zu hören, zum Beispiel als Vivetta auf der ersten DVD- und Blu-Ray-Aufnahme überhaupt von Francesco Cileas L’ARLESIANA, unter der Leitung Rosetta Cucchis und Francesco Cilluffos.

Aktuelle und zukünftige Engagements bringen sie als Micaëla / CARMEN ans Teatro Regio di Torino, als Mimì / LA BOHEME ans Sydney Opera House und ans Teatro Comunale di Bologna, als Violetta / LA TRAVIATA ans Teatro San Carlo di Napoli, als Corinna / IL VIAGGIO A REIMS ans Teatro dell'Opera di Roma und als Donna Anna / DON GIOVANNI ans Royal Opera House of Muscat.

An der Deutschen Oper Berlin wird sie im Februar 2018 als Vivetta / L’ARLESIANA ihr Deutschland-Debüt geben.