Willkommen

Dies ist Ihr persönlicher Bereich des Projekts „Meine Oper“. Hier aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Profileinstellungen, Ihr Passwort und/oder melden Sie sich ab.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

DE|EN

Künstler:
© Foto Erik Berg

Spielplan Paul-Gregor Straka

Paul-Gregor Straka

Paul-Gregor Straka (Solo-Fagottist), geboren in Berlin, erhielt seinen ersten Fagottunterricht am Musikgymnasium Carl-Philipp-Emanuel-Bach und wurde Jungstudent an der Hochschule für Musik Berlin. Dort wurde er mit zusätzlichem Unterricht durch die Internationale Musikakademie gefördert, erhielt Meisterkurse und nahm an etlichen Konzerten im In-und Ausland teil.

Nach mehrfacher erfolgreicher Teilnahme bei „Jugend musiziert“ sowohl als Solist wie auch im Ensemble hatte er erste Solokonzerte u. a. mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Michael Sanderling.

Nach dem Abitur studierte Straka weiter an der HfM Berlin bei Prof. R. Luft und anschließend an der UdK Berlin bei Prof. E. Hübner. Dazu war er Stipendiat des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V.

2012 wurde er Akademist an der Deutschen Oper Berlin. Im Anschluss erspielte er sich die Stelle für das stellvertretende Solofagott und ist seit 2018 Solofagottist der Deutschen Oper Berlin. Außerdem gastierte er u. a. im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Konzerthausorchester Berlin, der Kammerakademie Potsdam und dem Hamburger Staatstheater.

Straka spielt regelmäßig in verschieden Kammermusikensembles und ist seit 2016 Mitglied des „Ensembles Classic“ der Deutschen Oper Berlin. Mit diesen und anderen Ensembles hatte er zahlreiche Auftritte in Europa, sowohl solistisch als auch mit Kammermusik.

Seit 2018 bekleidet er einen Lehrauftrag an der HfM Berlin und gab Meisterkurse in Deutschland und Frankreich.

Spielplan Paul-Gregor Straka

Videos

Video – 20:38 min

Lieblingsstücke ... mit der Camerata Deutsche Oper Berlin